GESÄNGE DER NACHT

Cover PERRY RHODAN EXTRA 9… das ist der Titel des Per­ry Rho­dan EXTRA Num­mer neun. Es beschäf­tigt sich mit den wuse­li­gen »Unter­mie­tern« an Bord des Fern­raum­schif­fes SOL: den Mom’Serimern. Ver­fasst wur­de der Roman vom Schwei­zer und momen­ta­nem Wahl-Kana­rer Marc A. Her­ren, der bereits bei PERRY RHODAN ACTION sehr posi­tiv in Erschei­nung trat.

[Her­ren] schil­dert die SOL, das gigan­ti­sche Han­tel­raum­schiff. Längst ist der Rau­mer zur Hei­mat für Tau­sen­de Men­schen und Zig­tau­sen­de Mom’Serimer gewor­den. Die klein­wüch­si­gen Wesen sind Erben einer Kul­tur, die in tie­fer Ver­gan­gen­heit unter­ging. Jetzt ste­hen sie am Schei­de­weg und bli­cken in eine neue Zukunft. In sei­nem phan­tas­ti­schen Roman schil­dert Marc A. Her­ren ihre ver­zwei­fel­te Suche nach einer Visi­on.

Wei­ter­hin liegt dem Extra eine exklu­si­ve PERRY RHO­DAN-Novel­le von Frank Borsch mit dem Titel EINE NACHT IN TERRANIA als Hör­buch bei; Titel­held Per­ry Rho­dan selbst spielt dar­in eine wich­ti­ge Haupt­rol­le. Wei­te­re Fea­tures sind das von Dirk Schulz gezeich­ne­te umlau­fen­de Cover und eine far­bi­ge Bei­la­ge zur tech­ni­schen Aus­stat­tung der SOL, die von Gün­ter Pusch­mann gestal­tet wur­de.

PERRY RHO­DAN-Extra 9 erscheint am 13. Novem­ber 2009 zum Preis von 3,50 Euro.

Cover PR Extra neun, Copy­right VPM

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.