SF-Trilogie METALL-LEBEN bei p.machinery

cover geheimbund membranp.machinery bringt zusam­men mit dem schwäbis­chen Autoren Jörg Hug­ger im Juni die SF-Trilo­gie METALL-LEBEN her­aus. Sie erscheint bei BoD und ist bei Buch­händlern und selb­stver­ständlich auch über Ama­zon und lib­ri erhältlich.

Über den Autor:

»Ich mag K. H. Scheer und Mark Bran­dis”, meint Jörg Hug­ger, “da sie den Leser zu unter­hal­ten ver­standen, dabei aber auch immer wieder gesellschaftliche Fehlen­twick­lun­gen kri­tisierten.«
Der Autor lässt in sein­er Met­all-Leben-Trilo­gie seine Pro­tag­o­nis­ten in ein­er drama­tis­chen Flucht vor dem Überwachungsstaat auf ferne Plan­eten entkom­men.
Wenn er nicht ger­ade selb­st schreibt, liest der 1968 geborene Schwabe Per­ry Rho­dan, Mil­i­tary SF, Hard Sci­ence und Space Operas.

Band 1: Gehe­im­bund Mem­bran

Eine spek­takuläre Erfind­ung verän­dert die Welt: Met­all-Leben!
Selb­st­wach­sende Unter­seek­a­bel überziehen bald den Erd­ball, Bäume aus Met­all-Leben gewin­nen Rohstoffe aus Müllde­ponien und sog­ar auf Aster­oiden – im Vaku­um des Alls.
Mit Met­all-Leben hat Collin South­cliff Mil­liar­den erwirtschaftet. Jet­zt ken­nt er nur noch ein Ziel: die Eroberung des Wel­traums!
Doch der Grün­der des Tech­nolo­gie-Konz­erns NanoMet hat sich in sein­er Jugend mit einem Gehe­im­bund ein­ge­lassen. Jet­zt holen ihn die dun­klen Schat­ten aus der Ver­gan­gen­heit ein. Kann er sich dem Netz aus Lügen, Erpres­sung und Mor­dan­schlä­gen entziehen?

152 Seit­en, Paper­back, 120*190 mm
ISBN: 978 3 8370 9889 1
EUR 9,90

Band 2: Gedanken-Daten­banken

Sie jagen ihn:
Der Mil­liardär Collin South­cliff hat mächtige Feinde.
Der Eign­er des Tech­nolo­gie-Konz­erns NanoMet wird von den Execu­toren ver­fol­gt. Diese operieren den Men­schen unter dem Deck­man­tel der Ver­brechens­bekämp­fung Geräte zur Gedanke­naufze­ich­nung ins Gehirn!
Nur knapp kann South­cliff seinen Häsch­ern entkom­men. Doch auf Aeropo­lis, ein­er fliegen­den Stadt, sitzt er qua­si in der Falle. Er sieht nur einen Ausweg: Er muss sich an den Gehe­im­bund wen­den, der ihn in sein­er Jugend ange­wor­ben hat.
Tat­säch­lich erhält er Hil­fe, doch die Lage eskaliert und South­cliff muss selb­st im Weltall noch um sein Leben kämpfen …

156 Seit­en, Paper­back, 120*190 mm
ISBN: 978 3 8370 9904 1
EUR 9,90

Band 3: Aster­oid Luxo­ria

Nach jahrzehn­te­langem Flug erre­icht der Aster­oid Luxo­ria den fer­nen Plan­eten Eri­dani III.
4100 Men­schen sind an Bord – unter ihnen der ehe­ma­lige Eign­er des Aster­oiden, Collin South­cliff. Mit­tler­weile neun­zig Jahre alt, träumt er von ein­er friedlichen Besied­lung des Sauer­stoff­plan­eten und einem geruh­samen Lebens­abend in ein­er erblühen­den Kolonie.
Doch dazu kommt es nicht!
Poli­tis­che Machtkämpfe brechen aus, als South­cliff im Plan­etenor­bit Sen­sa­tionelles ent­deckt. Und auch auf der Plan­etenober­fläche fotografiert eine Sonde Rät­sel­haftes, das die Siedler in helle Aufruhr ver­set­zt.
Zudem wartet ein dun­kles Ver­mächt­nis aus längst ver­gan­genen Tagen auf South­cliff: Der Krieg der Gehe­im­bünde find­et jet­zt erst seinen grausamen Höhep­unkt!

156 Seit­en, Paper­back, 120*190 mm
ISBN: 978 3 8370 9955 3
EUR 9,90

Quelle: p.machinery

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.