Schauspieler für JOHN CARTER OF MARS

taylor kitsch april 09Edgar Rice Burroughs´ Klas­si­ker um die Aben­teu­er von John Car­ter auf dem Mars wer­den ver­filmt. Das ist für den Fan klas­si­scher SF erst ein­mal eine gute Nach­richt, die Freu­de trü­ben könn­te aller­dings ein wenig, dass die Maus-Ohren-Fir­ma Dis­ney hin­ter dem Pro­jekt steht. Andrew Stan­ton (TOY STORY, FINDING NEMO, WALL‑E) schrieb das Dreh­buch (zusam­men mit Mark Andrews) und wird auch die Regie über­neh­men, pro­du­zie­ren wer­den Jim Mor­ris und Colin Wil­son.

Als Schau­spie­ler wur­den jetzt Tay­lor Kitsch und Lynn Col­lins bestä­tigt, die wir bei­de aus WOLVERINE: ORIGINS ken­nen. Kitsch wird John Car­ter dar­stel­len und Col­lins die mar­sia­ni­sche Prin­zes­sin Dejah Tho­ris.

Plot: John Car­ter, Vete­ran des ame­ri­ka­ni­schen Bür­ger­kriegs, wird auf mys­te­riö­se Wei­se auf den Mars ver­setzt, wo er in Feh­den der Ras­sen des ster­ben­den Pla­ne­ten ver­wi­ckelt wird.

Bild: Tay­lor Kitsch auf der WOLVERINE: ORI­GINS-Pre­miè­re, aus der Wiki­pe­dia

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.