Tim Burtons »9«

Shane Acker 9

Basie­rend auf dem für den Oscar nomi­nier­ten Ani­ma­ti­ons-Kurz­film von Shane Acker und in einen voll­stän­di­gen Kino­film ver­wan­delt von den Pro­du­zen­ten Tim Bur­ton und Timur Bek­mam­be­tov (WÄCHTER DER NACHT): »9« ist eine post­apo­ka­lyp­ti­sche Geschich­te um selt­sa­me Wesen, die in einer Welt ohne Men­schen erwa­chen. Sie müs­sen her­aus­fin­den, war­um ihnen eigen­ar­ti­ge Maschi­nen nach dem Leben trach­ten und könn­ten die letz­te Hoff­nung der Zvi­li­sa­ti­on sein.

Die Haupt­fi­gur »9« wird im Ori­gi­nal gespro­chen wer­den von Eli­jah Wood (HERR DER RINGE), wei­te­ren Cha­rak­te­ren lei­hen ihre Stim­men John C. Reil­ly, Jen­ni­fer Con­nel­ly, Cris­pin Glover, Mar­tin Land­au und Chris­to­pher Plum­mer.

Regie führt Shane Acker selbst, das Dreh­buch stammt von Pame­la Pettler.

Unten fin­det sich der Kurz­film und der ers­te Tea­ser ist bei Apple zu begut­ach­ten. Sehens­wert!

Bild: »9« Copy­right Shane Acker

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

2 Kommentare for “Tim Burtons »9«”

sagt:

Der Kurz­film ist geni­al. Kei­ner spricht, die »Sack«-Männchen wir­ken geschlechtslos.
In dem Trai­ler für den Film sieht man plötz­lich eine Art weib­li­ches Sack­we­sen?! Dann wird auch gespro­chen? Scha­de. Aber für einen abend­fül­len­den Film wird so was wohl erwartet …

Santa

sagt:

Naja, bei Wall‑E hat es auch gröss­ten­teils geklappt ohne Reden aus­zu­kom­men. Dort waren es ledig­lich sei­ne klei­nen Zirrp Lau­te die er von sich gab, die die Men­schen bewegt haben. Ich den­ke das nicht all­zu­viel gespro­chen wird. Oder ich hof­fe es ein­fach nur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.