FAR CRY 2 am 23. Oktober

FAR CRY 2 – der Nach­fol­ger eines der inno­va­tivs­ten Egoshoo­ter der letz­ten Jah­re – soll am 23. Okto­ber 2008 erschei­nen. Das ist erst­mal eine sehr gute Nach­richt und jetzt kommt die schlech­te: FAR CRY 2 wird auf die­sel­be oder eine sehr ähn­li­che Kom­bi­nai­on aus DRM und SecuROM set­zen wie SPORE, das bedeu­tet, auch hier ist die Anzahl der Instal­la­tio­nen begrenzt und ohne Regis­trie­rung per Inter­net­zu­gang geht gar nichts, wer über einen sol­chen nicht ver­fügt oder einen Rech­ner expli­zit nicht ans Netz hän­gen möch­te, bleibt außen vor. Auch in die­sem Fall hat man das Spiel also qua­si nur vom Her­stel­ler gelea­sed und hängt bei Pro­ble­men von des­sen Kom­pe­tenz und Kulanz ab (denn mehr als drei Instal­la­tio­nen sind nicht mög­lich). Laut Dis­tri­bu­tor Ubi­soft soll aller­dings eine – auch maß­geb­li­che – Ände­rung der Hard­ware­kom­po­nen­ten des Rech­ners kei­ne neue Akti­vie­rung not­wen­dig machen. Wer’s glaubt… Auch hier das Pro­blem: Bei Abschal­ten der Lizenz­ser­ver hat man nur noch einen teu­ren Bier­de­ckel statt eines Spiels.

Im Prin­zip kann man auf­grund des DRM-Kopier­schutz­ge­spanns nur vom Kauf abra­ten; zumin­dest soll­te man ein paar Tage war­ten und ein­schlä­gi­ge Foren lesen, um auf even­tu­el­le Pro­ble­me vor­be­rei­tet zu sein.

Cover FAR CRY 2 Copy­right 2008 Ubi­soft

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.