Erweiterungen für SPORE

Der Unmut um die DRM-Restrik­tio­nen bei MAXIS‹ Evo-Spiel SPORE hat sich noch nicht gelegt, da kün­digt Elec­tro­nic Arts fürs Novem­ber 2008 und Früh­jahr 2009 zwei Erwei­te­run­gen an:

»Space Pha­se« soll die Welt­raum­pha­se abwechs­lungs­rei­cher gestal­ten: Die Spie­ler kön­nen ihre Krea­tu­ren auf Pla­ne­ten her­un­ter­bea­men, den Pla­ne­ten erfor­schen und dort Mis­sio­nen durch­füh­ren. Ein Mis­si­ons­e­di­tor wird es den Spie­lern ermög­li­chen, eige­ne Auf­ga­ben zu ent­wer­fen und die­se ande­ren SPO­RE-Enthu­si­as­ten zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Erwei­te­rung zwei trägt den Titel »Süß und Schreck­lich« (au weia…) und beinhal­tet zahl­lo­se wei­te­re Kör­per­tei­le. Zum einen sol­len die­se unter die Kate­go­rie »nied­lich« fal­len, mit den ande­ren Bau­stei­nen wird man eher mons­ter­haf­te Krea­tu­ren erstel­len kön­nen.

Prei­se nann­te EA noch nicht, aber es ist damit zu rech­nen, dass die­se sich im Bereich von SIMS-Erwei­te­run­gen bewe­gen wer­den (also für die Leis­tung zu teu­er).

Cover SPORE Copy­right 2008 Elec­tro­nic Arts

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.