ISLAND OF LOST SOULS

…wenn Du ein Remake eines aus­län­di­schen Films planst, dann hol‹ Dir den ori­gi­na­len Regis­seur. Die­se Regel hat Uni­ver­sal offen­bar auch schon­mal ver­nom­men, denn sie haben jetzt Niko­laj Arcel ange­heu­ert um die Neu­ge­stal­tung sei­nes Films DE FORTABTE SJÆLES Ø anzu­füh­ren. Die ame­ri­ka­ni­sche Ver­si­on des 2007 in Däne­mark urauf­ge­führ­ten Action-Fan­ta­sy-Aben­teu­ers wird ISLAND OF LOST SOULS heis­sen. Jen­ni­fer O’Kieffe ver­fasst das Dreh­buch, es pro­du­zie­ren Marc Abra­ham und Eric New­man.

Kon­zept: Die Sto­ry dreht sich um eine Vor­stadt-Teen­age­rin, die unver­se­hens fest­stel­len muss, dass sie eine zen­tra­le Rol­le in einem Jahr­hun­der­te alten Kampf zwi­schen Gut und Böse spielt, als ihr jün­ge­rer Bru­der vom Geist eines Magi­er aus dem 18. Jahr­hun­dert beses­sen wird.

Film­pla­kat DE FORTABTE SJÆLES Ø Copy­right 2007 Nor­disk Film

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.