Manhunt 2 – Dead Before Arrival

Manhunt 2 CoverMög­li­cher­wei­se wird es das »Spiel« Man­hunt 2 nicht mehr bis zur Ver­öf­fent­li­chung schaf­fen. Nach­dem diver­se Län­der dem als über­aus bru­tal geschil­der­ten Pro­dukt aus dem Hau­se Rock­star (die bereits mit der GTA-Serie für Dis­kus­sio­nen sorg­te) die Alters­frei­ga­ben ver­wei­ger­ten, erklär­ten jetzt Micro­soft, Sony und Nin­ten­do, daß es ein sol­ches Spiel auf ihren Kon­so­len nicht geben wer­de.
Ins­be­son­de­re auf Nin­ten­dos Wii mit der über­aus inno­va­ti­ven Steue­rung liest sich eini­ges wie ein schlech­ter Scherz, bei­spiels­wei­se muß man die Kom­bi­na­ti­on aus Wiimo­te und Nun­chuk wie eine Gar­rot­te ver­wen­den oder das Zer­sä­gen eines Geg­ners wird eins zu eins auf die Con­trol­ler über­tra­gen.
Take2 und Rock­star haben jetzt zwei Optio­nen: Ent­we­der Wider­spruch gegen die Ein­stu­fung ein­le­gen, oder aber das Spiel über­ar­bei­ten. Kom­men­ta­re von Her­stel­ler und Publisher gab es bis­lang nicht.
Neu­es Fut­ter für die Poli­ti­ker, die ein »Killerspiel«-Verbot for­dern. Obgleich ich ein sol­ches ableh­ne: Irgend­wo gibt es dann doch Gren­zen, aller­dings soll­te man eine sol­che Ein­schät­zung eigent­lich nicht abge­ben, ohne das Pro­dukt mal gese­hen zu haben…

Cover: Man­hunt 1, Copy­right 2004 Rock­star

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.