Lieber Onkel George – ist es bald mal gut?

Lie­ber On­kel Ge­or­ge. Als ich STAR WARS zum ers­ten Mal ge­se­hen habe, war ich 13 und der Film hieß noch nicht al­lent­hal­ben „Epi­so­de 4“. Ich fand den Strei­fen toll und Du wur­dest zu ei­nem Hel­den mei­ner Kind­heit. Ehr­li­ch.

Doch in­zwi­schen muss ich mich fra­gen, was mit Dir los ist? Mit je­der neu­en Fas­sung der ori­gi­na­len Film­rei­he fin­ger­st Du mehr und mehr am Ma­te­ri­al her­um. Fügst Sze­nen ein, er­setzt Schau­spie­ler durch an­de­re oder Pup­pen durch com­pu­ter­ge­ne­rier­te Bil­der. Bei der ein oder an­de­ren Sze­ne kann ich das fast noch nach­voll­zie­hen und bei den Welt­raum-An­sich­ten ist es ja auch cool, wenn man die Ab­schat­tun­gen um die Schif­fe nicht mehr sieht, die da­mals bei der Nut­zung von Mo­dell­mas­ken ent­stan­den sind.

Ich kann mich viel­leicht auch ge­ra­de noch da­mit ab­fin­den, dass in THE RE­TURN OF THE JEDI plötz­li­ch Hay­den Chris­ten­sen da als Ana­kin Sky­wal­ker steht statt Se­bas­ti­an Shaw. Beim ge­än­der­ten Ewok-Lied schoß mir al­ler­dings schon Blut aus den Oh­ren… Auch war­um Gree­do auf ein­mal als ers­ter schie­ßen muss, kann ich nicht ein­se­hen – und es zer­stört die Cha­rak­ter­ent­wick­lung von Han Solo über die Fil­me hin­weg…

Doch das hier setzt al­lem die Kro­ne auf, Ge­or­ge… Hast Du sie nicht mehr alle? Die Sze­ne lebt da­von, dass Va­der eben NICHTS sagt, jetzt wirkt er wie ein halb­ga­rer Dr. Evil-Ver­schnitt im Stimm­bruch. Du zer­stör­st DIE zen­tra­le Sze­ne der Se­rie, auf die in al­len sechs Fil­men hin ge­ar­bei­tet wird. Merk­st Du noch was?


(Ori­gi­nal­sze­ne aus der Blu­Ray, mal se­hen, wie lan­ge sie on­line bleibt)

Lie­ber On­kel Ge­or­ge, kann­st Du Dich noch er­in­nern, was Du in den 80ern mal in ei­ner Rede be­züg­li­ch dem nach­träg­li­chen Än­dern von Fil­men ge­sagt hast? Wahr­schein­li­ch nicht, des­we­gen hier drei Zi­ta­te dar­aus:

Peop­le who al­ter or de­s­troy works of art and our cul­tu­ral he­ri­ta­ge for pro­fit or as an ex­er­cise of power are bar­ba­ri­ans […]

Why would John Hous­ton have been so stu­dious­ly igno­red when he pro­tested the co­lo­riza­t­i­on of „The Mal­te­se Fal­con?“ Why are films cut up and but­che­red?

At­ten­ti­on should be paid to the in­te­rest of tho­se who are yet un­born, who should be able to see this ge­ne­ra­ti­on as it saw its­elf, and the past ge­ne­ra­ti­on as it saw its­elf.

Bit­te, On­kel Ge­or­ge, er­in­ne­re Dich an Dei­ne Worte und hör mit dem Mist auf! Und bit­te, On­kel Ge­or­ge, bring die Ori­gi­nal­ver­sio­nen in un­ver­än­der­ter Form auf ei­nem ak­tu­el­len Me­di­um her­aus. Ich bin si­cher, dass Dir die aus den Fin­gern ge­ris­sen wer­den. Und um mehr als ums Geld ver­die­nen geht´s Dir ja of­fen­sicht­li­ch schon lan­ge nicht mehr… Dei­ne der­art ver­än­der­ten Scheiß-Ver­sio­nen wer­de ich näm­li­ch auf gar kei­nen Fall kau­fen. Dan­ke für´s Zu­hö­ren, jetzt geh´ wie­der Geld ver­die­nen und Fans ver­kla­gen.

Creative Commons License

Bild: Ge­or­ge Lu­cas 2009, von ni­co­las gen­in aus der Wi­ki­pe­dia, CC-BY-SA

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.