Leonard Nimoy bei TRANSFORMERS!

Es scheint, als sei die Ankün­di­gung des Spock-Dar­stel­lers Leo­nard Nimoy nach sei­ner Rol­le in FRINGE end­gül­tig mit der Schau­spie­le­rei auf­zu­hö­ren dann doch nicht so ernst gemeint gewe­sen. Aktu­ell berich­tet Enter­tain­ment Wee­kly näm­lich, dass Nimoy einen der Auto­bots in TRANSFORMERS: DARK OF THE MOON spre­chen soll. Na gut, sehen wir das groß­zü­gig und erken­nen an, dass Syn­chro­ni­sie­ren viel­leicht nicht gleich Schau­spie­lern ist. :o)

Genau­er gesagt soll er Sen­ti­nel Prime spre­chen, den Vor­gän­ger von Opti­mus Prime, der auf der Rück­sei­te des Mon­des abge­schmiert war und dort 1969 von den Apol­lo 11-Astro­nau­ten gefun­den und spä­ter zur Erde gebracht wur­de.

Nimoy hat bereits Erfah­rung mit Has­bros wan­del­ba­ren Robo­tern, denn im Film TRANSFORMERS: THE MOVIE aus dem Jahr 1986 sprach er Gal­vatron.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Bild: Leo­nard Nimoy 2010, aus der Wiki­pe­dia