TOM & JERRY-Film in Arbeit bei Warner

TOM & JERRY-Film in Arbeit bei Warner

TOM & JERRY kennt ver­mut­lich jeder. Kater Tom und  Kat­ze Jer­ry ver­su­chen sich seit 80 Jah­ren gegen­sei­tig umzu­brin­gen und waren zeit­wei­se Anfang der 1960er sogar popu­lä­rer als die Loo­ney Toons.

Gestar­tet haben die Ani­ma­ti­ons­fi­gu­ren 1940, die Schöp­fer Wil­liam Han­na und Joseph Bar­be­ra grün­de­ten spä­ter zusam­men mit ande­ren das Stu­dio Han­na-Bar­be­ra, es wur­den ins­ge­samt 164 Kurz­fil­me für ver­schie­de­ne Stu­di­os pro­du­ziert, dafür gab es ins­ge­samt sie­ben Oscars.

Heu­te lie­gen die Rech­te an Tom & JERRY bei War­ner und die haben Tim Sto­ry (FANTASTIC FOUR) als Regis­seur beauf­tragt, einen Kino­film dar­aus zu machen. Der arbei­tet gera­de am Reboot oder der Fort­set­zung von SHAFT und hat erst danach Zeit für Katz und Maus. Trotz­dem hat War­ner den Start des Films bereits für 2020 ange­kün­digt.

Das Gan­ze soll wohl eine Mischung aus Real­film und CGI wer­den, aber immer­hin sol­len die bei­den Prot­ago­nis­ten nicht das Spre­chen anfan­gen, son­dern wei­ter­hin stumm sein. Ein Licht­blick.

Pro­mo­gra­fik TOM & JERRY Copy­right War­ner Bros.