DER DUNKLE KRISTALL wird fortgesetzt

Der Dunkle KristallFast drei­ßig Jah­re hat  es gedau­ert, Gerüch­te und Ankün­di­gun­gen gab es immer wie­der, jetzt ist es offi­zi­ell: Omni­lab Media und die Jim Hen­son Com­pa­ny wer­den gemein­sam eine Fort­set­zung zum Fan­ta­sy-Klas­si­ker THE DARK CRYSTAL rea­li­sie­ren.

Der zwei­te Teil trägt den Titel THE POWER OF THE DARK CRYSTAL und die Geschich­te wird hun­der­te von Jah­ren nach den Ereig­nis­sen des ers­ten Teils han­deln, einer Zeit in der wie­der Dun­kel­heit über über die Welt gekom­men ist. Die Hand­lung ver­folgt die Aben­teu­er eines geheim­nis­vol­len Feu­er­mäd­chens, das zusam­men mit einem aus­ge­sto­ße­nen Gel­f­ling einen Split­ter des legen­dä­ren Kris­talls stiehlt, um die ster­ben­de Son­ne im Inne­ren des Pla­ne­ten neu zu ent­fa­chen.

Regie füh­ren wer­den die Zwil­lings­brü­der Peter und Micha­el Spie­rig (UNDEAD, DAYBREAKERS), das Dreh­buch stammt von Annet­te Duffy und David Odell, es pro­du­ziert die aus­tra­li­sche Fir­ma Omni­lab Media bzw. deren Toch­ter Ambi­ence Enter­tain­ment. Der Fan­ta­sy­künst­ler Bri­an Froud, der für den ers­ten Teil das Design über­nahm, wird dies erfreu­li­cher­wei­se auch in der Fort­set­zung wie­der tun.

Die Pro­du­zen­ten haben ange­kün­digt, dass der Film zwar in 3D pro­du­ziert wer­den wird und selbst­ver­ständ­lich auch sta­te-of-the-art Spe­zi­al­ef­fek­te beinhal­tet, aber nicht kom­plett als CGI rea­li­siert wer­den soll; wie in THE DARK CRYSTAL wird man auf rea­le Schau­spie­ler und Pup­pen zurück­grei­fen. Muti­ge und groß­ar­ti­ge Ent­schei­dung!

Ein Start­ter­min wur­de noch nicht offi­zi­ell ange­kün­digt, man geht all­ge­mein aber von einem Release irgend­wann in 2011 aus.

via Cynx via Geek­Ty­rant

DVD-Cover DER DUNKLE KRISTALL Copy­right Colum­bia Tristar Home Video, erhält­lich z.B. bei Ama­zon

Die voll­stän­di­ge (eng­li­sche) Pres­se­mel­dung im erwei­ter­ten Arti­kel (die steht selbst­ver­ständ­lich nicht unter CC!).

Creative Commons License

wei­ter­le­sen →