Nintendo Entertainment System goes 3D

Nintendo Entertainment System goes 3D

Das Nin­ten­do Enter­tain­ment Sys­tem, kurz NES, ist alt. Es erschien bereits im Jahr 1983 (in Euro­pa drei Jah­re spä­ter), es han­delt sich um eine 8-bit-Kon­so­le und ent­spre­chend pixe­lig ist auch die Gra­fik.

Doch das muss nicht sein. Ein neu­er Emu­la­tor peppt die alten Spie­le auf, indem er ihnen einen Pdeu­do-3D-Look ver­leiht. Und das sieht schlicht­weg gran­di­os aus, fast so, als wären es auf ein­mal moder­ne Indie-Games.

Das ist alles noch sehr Beta, mehr Infor­ma­tio­nen auf 3dnes.com (zumin­dest solan­ge, bis Nin­ten­do den Laden schließt).

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=Ti2fwroyP2A[/ytv]