Trailer: SONIC THE HEDGEHOG 2

Der ers­te Film um Segas Super­speed-Igel SONIC war eine Über­ra­schung, denn er war nicht halb so pein­lich oder schlecht, wie man nach den ers­ten Trai­ler­bil­dern erwar­tet hat­te, sogar ganz im Gegen­teil. Glück­li­cher­wei­se hat­te die Macher das Aus­se­hen des Prot­ago­nis­ten nach den Reak­tio­nen auf den ers­ten Vor­gu­cker noch­mal deut­lich über­ar­bei­tet. Das ein­zi­ge, was im ers­ten Teil nerv­te, war Jim Car­rey als Dok­tor Ivo Robotnik.

Den wer­den wir offen­sicht­lich auch in Teil zwei nicht los, als Gegen­leis­tung bekom­men wird mit Tails und Knuck­les zwei wei­te­re Prot­ago­nis­ten aus Sonic-Spie­len. Glück­li­cher­wei­se sieht es so aus, als sei Car­rey mit den Erfin­dun­gen des Dok­tor Egg­man noch mehr over-the-top als im ers­ten – und das könn­te tat­säch­lich helfen.

Regie führt erneut Jeff Fow­ler nach einem Dreh­buch von Pat CaseyJosh Mil­ler und John Whit­ting­ton. Es spre­chen Ben Schwartz (Sonic), Idris Elba (Knuck­les) und Col­le­en O’S­h­au­gh­nes­sey, es spie­len u.a. Jim Car­reyJames Mars­denTika Sump­terNata­sha Rothwell und She­mar Moo­re.

SONIC THE HEDGEHOG 2 soll am 31. März 2022 in die deut­schen Kinos kom­men, das ist eine Woche vor dem US-Starttermin.

Hier sind gleich meh­re­re Spots und Trai­ler vom Super­bowl zusam­men gefasst:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.