Gamescom: Trailer zu DokeV

Die Games­com, die in die­sem Jahr wegen Covid wie­der nur online statt­fand, ist wei­test­ge­hend unbe­ach­tet an mir vor­über gegan­gen. Auch die übli­chen News-Out­lets zum The­ma Gaming hat­ten erschre­ckend wenig zu berich­ten und es gab auch kei­ne bahn­bre­chen­den Trailer.

Zei­gen möch­te ich an die­ser Stel­le als bemer­kens­wert den Game­play-Trai­ler zu DokeV. Über das Spiel ist noch sehr wenig bekannt und ich muss zuge­ben, dass ich auch nach anse­hen des Vor­gu­ckers nicht so recht ver­stan­den habe, wor­um es da eigent­lich gehen könn­te. Der offi­zi­el­le Text sagt:

DokeV ist ein Open-World Adven­ture-Spiel fürs Sam­meln, das die ein­zig­ar­ti­ge Welt der ver­zau­bern­den Doke­bi und fas­zi­nie­ren­de Geschich­te beinhal­tet. Fin­det die Doke­bi, die durch die Träu­me der Men­schen stär­ker wer­den und brecht in ein neu­es Aben­teu­er auf!

Ihr fragt Euch, wie „DokeV“ aus­ge­spro­chen wird? Es wird so gele­sen: „Do-kkae-bi“ Eine Welt, wo die Doke­bi fried­lich mit­ein­an­der leben!

Viel­leicht fin­det man auf der DokeV-Web­sei­te von Pearl Abyss mehr raus …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.