ALAN WAKE soll zur Fernsehserie werden

ALAN WAKE ist ursprünglich ein Hor­ror-Com­put­er­spiel um den Pro­tag­o­nis­ten gle­ichen Namens, ein Thriller­autor, der unter Schlaf­störun­gen und Schreib­block­ade lei­det und deswe­gen mit sein­er Part­ner­in Urlaub im beschaulichen Örtchen Bright Falls machen will. Doch in der ersten Nacht ver­schwindet seine Frau und er muss fest­stellen, dass die Gegend von soge­nan­nten »Besesse­nen« heimge­sucht wird, denen er sich stellen muss. Zudem find­et er während des Kampfes gegen die Besesse­nen und der Suche nach sein­er Frau Manuskript­seit­en, die von ihm zu stam­men scheinen. ALAN WAKE erschien 2010 für die XBox 360 und 2012 für Win­dows.

Das soll jet­zt zu ein­er Fernsehserie wer­den. Showrun­ner wird Peter Cal­loway (CLOAK AND DAGGER, LEGION), Sam Lake vom Spieleen­twick­ler Rem­e­dy Enter­tain­ment wird pro­duzieren.

Derzeit gibt es noch keinen Sender dafür, ich gehe aber davon aus, dass sich ein­er find­en sollte. Wegen der frühen Pro­jek­t­phase ist auch noch nichts über die Beset­zung bekan­nt.

Logo Alan Wake Copy­right Rem­e­dy Enter­tain­ment

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.