Piers Anthonys XANTH soll zur Fernsehserie werden

Der bri­ti­sche Autor Piers Antho­ny hat ab den 1970ern eine Roman­rei­he um das magi­sche Land Xanth begon­nen (das ers­te Buch trägt den Titel A SPELL FOR CHAMELEON), die bis heu­te läuft und des­sen 42. Band GHOST WRITER IN THE SKY in die­sem Monat ver­öf­fent­licht wer­den soll. Es han­delt sich bei der Rei­he um Fun­ny Fan­ta­sy, also nicht ganz ernst gemein­te Phan­tas­tik, die sich sati­risch mit etli­chen Ver­satz­stü­cken des Gen­res beschäf­tigt.

Laut Varie­ty sol­len dar­aus ein Film und eine  Fern­seh­se­rie wer­den. Der unab­hän­gi­ge Pro­du­zent Ste­ven Paul (GHOST IN THE SHELL 2017, GHOST RIDER) von SP Enter­tain­ment Group will die Pro­duk­ti­on in Kür­ze begin­nen. Laut sei­nen Aus­sa­gen sol­len in Kür­ze Details zu Autoren und Pro­du­zen­ten bekannt gege­ben wer­den.

Mehr dazu sobald ich es erfah­re.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Del Rey

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.