Leaked: STAR WARS BATTLEFRONT 2 Trailer

STAR WARS BATTLEFRONT rief bei den Fans ziem­lich zwie­ge­spal­te­ne Reak­tio­nen her­vor. Zum einen war die Gra­fik schlicht­weg der Knül­ler, aber zum ande­ren ließ das Game­play doch sehr zu wün­schen übrig. Dazu die übli­che Abzo­cker­tak­tik von Darth EA, dass man jede Men­ge Con­tent für teu­res Geld nach­kau­fen muss­te, um ein voll­stän­di­ges Spiel zu bekom­men. Abschlie­ßend hat­ten sie dann noch die Welt­raum-Dog­fights zwi­schen Impe­ri­um und Rebel­len der­ma­ßen ver­patched, dass die kei­nen rech­ten Spaß mehr mach­ten.

Trotz­dem ist das Game offen­bar der­ma­ßen erfolg­reich gewe­sen, dass es einen zwei­ten Teil geben wird. Es kann natür­lich auch sein, dass Elec­tro­nic Arts ein­fach nur die STAR WARS-Kuh wei­ter mel­ken möch­te, denn egal wie die Qua­li­tät eines Spiels in dem Uni­ver­sum ist, allein der Name garan­tiert Ver­käu­fe.

Hof­fen wir, dass BATTLEFRONT 2, zu dem soeben ein Trai­ler gelea­ked ist, in Sachen Game­play und Spiel­tie­fe mehr her­gibt, als der ers­te Teil. Angeb­lich soll es einen Sto­ry-Mode geben. Mir wäre es lie­ber, sie wür­den auf der Engi­ne ein Game im Stil der gran­dio­ses ROGUE ONE VR MISSION machen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.