Deutscher Computerspielepreis 2017: Die Gewinner und ein Eklat

Kei­ne Preis­ver­lei­hung ohne Bo­hei, das scheint der Stan­dard zu wer­den. Bei der Ver­lei­hung des Deut­schen Com­pu­ter­spie­le­prei­ses ge­stern Abend in Ber­lin soll­ten Mimi­mi Ga­mes für SHADOW TAC­TICS: BLA­DES OF THE SHO­GUN den Preis für das be­ste Game­de­sign er­hal­ten, im­mer­hin mit 44000 Euro do­tiert (das sind Preis­gel­der, da kann man in der ach so wich­ti­gen Buch­bran­che nur von träu­men). Doch die ver­wei­ger­ten die An­nah­me der Aus­zeich­nung ohne eine Be­grün­dung zu nen­nen. Es wur­den Spe­ku­la­tio­nen laut, dass es wäh­rend der Ab­stim­mun­gen der Fach­ju­ry (be­stehend aus »Ex­per­ten« und »Bran­chen­ken­nern«) zu Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten ge­kom­men war.

Zu den Do­tie­run­gen: Das be­ste deut­sche Spiel er­hält 110000 Euro, die be­sten Kin­der- und Ju­gend­spie­le je­weils 75000 Euro, der Rest je 40000 Euro (bis auf die in­ter­na­tio­na­len Ge­win­ner, die be­kom­men nichts). Ins­ge­samt wer­den Preis­gel­der in Höhe von 550000 Euro aus­ge­schüt­tet. An­ge­sichts sol­cher Be­trä­ge kann sich die deut­sche Buch- und Ver­lags­bran­che, die so gern ei­nen auf dicke Hose macht und das Buch für das wich­tig­ste Me­di­um über­haupt hält, ei­gent­lich nur pein­lich schwei­gend in der Ecke ver­stecken.

Die Ge­win­ner:

Be­stes Deut­sches Spiel

  • Por­tal Knights – Keen Ga­mes, Frank­furt am Main / 505 Ga­mes, Mai­land

Be­stes Nach­wuchs­kon­zept

  • DYO – Fa­bi­an Golz, Oli­ver Lang­kow­ski, Jo­sia Ron­can­cio, Rag­nar Thom­sen, Ma­xi­mi­li­an War­sin­ke (HTW Ber­lin)

Be­stes Kin­der­spiel

Be­stes Ju­gend­spiel

  • Code 7 – Epi­so­de 0: Allo­ca­ti­on – Good­wolf Stu­dio, Bonn

Be­ste In­no­va­ti­on

  • VR Co­a­ster Ri­des and Co­a­sta­li­ty App – VR Co­a­ster, Kai­sers­lau­tern

Be­ste In­sze­nie­rung

Be­stes Se­rious Game

  • Or­well – Os­mo­tic Stu­di­os, Ham­burg

Be­stes Mo­bi­les Spiel

Be­stes Game­de­sign

Be­stes In­ter­na­tio­na­les Spiel

Be­stes In­ter­na­tio­na­les Mul­ti­play­er-Spiel

Be­ste In­ter­na­tio­na­le neue Spie­le­welt

Son­der­preis der Jury: 

  • Com­pu­ter­spiele­mu­se­um

Pu­bli­kums­preis

Pro­mo­gra­fik POR­TAL KNIGHTS Co­py­right Keen Ga­mes

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.