Ridley Scott zu den PROMETHEUS- und BLADE RUNNER-Fortsetzungen

Ridley Scott 2012Mit Enter­tain­ment Week­ly hat sich Regis­seur Rid­ley Scott über die weit­eren Pläne zu den Fort­set­zun­gen zweier sein­er Sci­ence Fic­tion Pro­jek­te geäußert. Zum einen geht es um den zweit­en Teil seines recht neuen Films PROMETHEUS, zum anderen um eine Fort­führung des SF-Klas­sik­ers BLADE RUNNER.

»BLADE RUNNER 2 ist bere­its geschrieben und es ist ver­dammt gut gewor­den«, führt Scott aus und fügt hinzu: »Und natür­lich ist Har­ri­son [Ford] dabei. Er ist nach all den Jahren immer noch am Leben, trotz des Unfalls. Aber: ja, dieser Film wird gemacht.« Weit­er­hin sagte er, dass es nach wie vor der Plan sei, dass er Regie führen soll. Das Pro­jekt wird starten, sobald er mit seinem aktuellen Film THE MARTIAN fer­tig ist.

Ob er auch bei PROMETHEUS 2 Regie führen wird, ste­ht auf­grund von Ter­min­prob­le­men in den Ster­nen (no pun intend­ed), allerd­ings gibt Scott auch hier an, dass das Drehbuch bere­its fer­tig ist.

Auch wenn ich denke, dass BLADE RUNNER für sich hätte ste­hen bleiben kön­nen und nur schw­er­lich zu übertr­e­f­fen sein wird, bin ich über­aus ges­pan­nt, was Scott mit diesem Film zu bieten hat, ins­beson­dere wenn ein geal­tert­er Will Deckard mit­spielt.

Bild: Rid­ley Scott 2012, von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.