Erschienen: FANDOM OBSERVER 296

Cover FO 296Urgh. Da ist mir doch der unverzeih­liche Patzer unter­laufen, dass ich vergessen habe, auf das Erscheinen der Num­mer 296 des FANDOM OBSERVER hinzuweisen. Ein Miss­stand, dem an dieser Stelle aber umge­hend abge­holfen wird. Natür­lich erschien der FO pünk­tlich zum Monat­san­fang. Chefredak­teur Mar­tin Kempf präsen­tiert dies­mal auf 17 Seit­en die fol­gen­den The­men:

* Titelgeschichte: Moskaus unbekan­nter Raketen­bauer – Gün­ther Fre­unek porträtiert den rus­sis­chen Gegen­spiel­er Wern­her von Brauns, Sergej Koroljow und ver­rät das Vor­bild für den us-amerikanis­chen Mars-Rover.
* Der Herr der Serien: Ein Inter­view mit Dirk van den Boom, SF-Autor, Poli­tik­wis­senschaftler, Experte für Mil­i­tary-SF-F und, und, und …

Und das erwartet euch außer­dem:
Armin Möh­les Fanzine-Kuri­er mit einem Schw­er­punkt auf den Mach­w­erken des ACDs, Rezen­sio­nen zu Matthias Falkes Muse­umss­chiff, epochalen Fil­men wie DIE PUTE VON PANEM und PARANORMAL ACTIVITY. Außer­dem beschäfto­gen wir uns mit dem Start neuer Serien und ihr erfahrt das Lieblings­gericht des Osnabrück­er Chefredak­teurs.

Der FANDOM OBSERVER 294 kann wie immer im For­mat PDF auf der Web­seite des Mag­a­zins herunter geladen wer­den.

Cov­er FO296 Copy­right Redak­tion FANDOM OBSERVER

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.