Neu auf die Ohren: MARK BRANDIS und JACK SLAUGHTER

Bekann­ter­ma­ßen bringt Fol­gen­reich in schö­ner Regel­mä­ßig­keit neue Fol­gen sei­ner Hör­spiel­se­ri­en her­aus. Aktu­ell han­delt es sich um Epi­so­den der Sci­ence Fic­tion-Serie MARK BRANDIS und der Hor­ror-Come­dy JACK SLAUGHTER.

MARK BRANDIS Fol­ge 23: TRITON-PASSAGE

Mark Bran­dis ist seit 240 Tagen als Gast­pi­lot auf einem neu­en Schiff unter dem Kom­man­do von Cmdr. Elmar Busch. Statt eines Test­flu­ges ver­harrt die EXPLORATOR jedoch regungs­los im Welt­raum, um den mög­li­cher­wei­se bevor­ste­hen­den Aus­bruch des Sterns Eta Cari­nae in eine Hyper­no­va zu beob­ach­ten. Eine ereig­nis­lo­se Schicht löst die ande­re ab. Als Mark Bran­dis durch VEGA-Direk­tor John Har­ris von einem gestran­de­ten Repu­bli­ken­schiff im Orbit des Pla­ne­ten Nep­tun erfährt, gerät er in ein mora­li­sches Dilem­ma – denn der offi­zi­el­le Befehl ist unmiss­ver­ständ­lich: Um kei­nen Preis darf das Schiff die Beob­ach­tungs­po­si­ti­on verlassen! […]

TRITON-PASSAGE erscheint am 11.01.2013 unter der Art.-Nr. 0602537169382 zum Preis von EUR 7,99

JACK SLAUGHTER Fol­ge 18: DAS SCHEUSAL AUS DEM MEER

Bei JACK SLAUGHTER wird – wie immer – eini­ges für unse­re Bil­dung getan:

Zunächst ein­mal ler­nen wir, dass Haie die Müll­män­ner der Mee­re sind und eigent­lich nur sur­fen­de oder ins Was­ser pie­seln­de Umwelt­sün­der ver­put­zen! So erwischt es auch den eit­len Sur­fer Rick Sil­ver, der aber in letz­ter Sekun­de mit Lucy Luci­fer einen Deal ein­geht und dar­auf­hin in ein ent­setz­lich stin­ken­des Mons­ter ver­wan­delt wird: Sil­ver­fi­sh – Mit­glied in spe in der Liga der Super­schur­ken! Sei­ne umwer­fen­de Waf­fe: der super­schlech­te Atem des Todes!

Sei­ne Ess­ge­wohn­hei­ten sind so unap­pe­tit­lich, dass sich der ansons­ten hart­ge­sot­te­ne Erzäh­ler mit Zun­gen­bre­chern aus DER Bibel der Sprech­erzie­hung, dem Klei­nen Hey (sic!), ablenkt. Sil­ver­fi­sh, der sich mit Pro­fes­sor Doom ver­bün­det, kann nur mit den eige­nen Waf­fen besiegt wer­den. So kochen Jack, Tony und Küchen­chef Ming ein übel­rie­chen­des Süpp­chen, das sie sich in auf­op­fe­rungs­vol­ler Wei­se ein­ver­lei­ben, um Sil­ver­fi­sh das sei­ni­ge zu versalzen…

DAS SCHEUSAL AUS DEM MEER erscheint am 25.01.2013 unter der Art.-Nr. 0602537051137 zum Preis von 7,99 Euro.

Bei­de Hör­spie­le sind wie immer bei den ein­schlä­gi­gen Ver­kaufs­stel­len sowie Online­händ­lern erhält­lich. Bei Ama­zon kön­nen sie bereits vor­be­stellt werden.

Cover Copy­right Folgenreich

[aartikel]B009DBKI6I[/aartikel][aartikel]B009O5MVCC[/aartikel]

Views: 0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen