FANDOM OBSERVER 280

Es ist der ers­te Okto­ber. Und was gibt es für den Phan­tas­tik-Fan an jedem Ers­ten? Kor­rekt: neu­en Lese­stoff in Form des Maga­zins FANDOM OBSERVER. Der neue trägt die Num­mer 280. Chef­re­dak­teur Mar­tin Kempf prä­sen­tiert auf 24 Sei­ten die fol­gen­den The­men:

- Vom Elfen­bein­turm hin­ab in die Acker­fur­che – Her­mann Rit­ter ärgert sich über das neue Inklings-Jahr­buch
SHADOWRUN ONLINE: Colin Wagen­mann inter­view­te Jan Wag­ner von Cliff­han­ger Pro­duc­tions
Kein Voll­dampf, aber beein­dru­cken­de Marsch­ge­schwin­dig­keit: Mer­lin Tho­mas hat Die Steam­punk-Chro­ni­ken – ÆTHERGARN gele­sen
Der Chef­re­dak­teur wun­dert sich: über eine neue Mer­chan­di­sing-Masche und über den Kino­film PROMETHEUS

Wei­ter­hin fin­det man im FO 280:

Den­nis Bruk bespricht den Film LOCKOUT, Peter Her­furth-Jes­se las das Buch VORTEX von Robert Charles Wil­son, Karl E. Aul­bach emp­fiehlt wärms­tens das Buch WO NIE EIN KIND ZUVOR GEWESEN IST… von Bar­tho­lo­mä­us Figa­tow­ski, Rüdi­ger Schä­fer hat ein dickes Nach­rich­ten­pa­ket über Neu­es aus Film und Fern­se­hen geschnürt und bespricht die Strei­fen OSOMBIE, PROMETHEUS, TOTAL RECALL,  THE CABIN IN THE WOODS, PIRANHA 3DD und noch eini­ge mehr. Dazu gibt´s Neu­es aus der Sze­ne.

Der neue FANDOM OBSERVER steht wie immer auf der zuge­hö­ri­gen Web­sei­te als PDF zum Her­un­ter­la­den bereit.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.