Neuer Monat, neuer FANDOM OBSERVER: 275 erschienen

Wie immer pünkt­lich wie die Mau­rer … äh, Maler: pünkt­lich heu­te Nacht wur­de die Aus­ga­be 275 des FANDOM OBSERVER zum Down­load bereit gestellt, Chef­re­dak­teur die­ser Aus­ga­be war Olaf Fun­ke. Unter den The­men dies­mal:

Robert Musa befasst sich mit der Film­fas­sung von DIE TRIBUTE VON PANEM, Micha­el Erle beleuch­tet die »unglei­chen Brü­der« PAUL und IRON SKY, wei­ter­hin gibt es eine Vor­schau auf die World Fan­ta­sy Con­ven­ti­on 2013 in Brighton. Neu­es aus den Berei­chen Comic (Neu­start des DC-Uni­ver­sums), Film & Fern­se­hen, bei­spiels­wei­se UNDERWORLD AWAKENING oder HUGO CABRET, sowie selbst­ver­ständ­lich Rezen­sio­nen zu Büchern und Hör­bü­chern wie JIMMY DER MOPS von Miri­am Pha­ro, Chi­na Mié­vil­les EMBASSYTOWN, KATHARSIA oder Andre­as Dre­sens FREITRÄUMER.

Das alles auf prall gefüll­ten 18 Sei­ten. Wie immer auf der Web­sei­te des FO zum kos­ten­lo­sen Down­load. Tot­holz­fe­ti­schis­ten kön­nen das Maga­zin aber auch nach wie vor ganz klas­sisch auf Papier erhal­ten.

Cover FO 275 Copy­right Fan­dom Obser­ver

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.