Frank Darabont nicht mehr Chef von WALKING DEAD?

Der Hol­ly­wood Reporter beruft sich auf interne Quellen bei AMC, wenn er berichtet, dass Frank Darabont als Showrun­ner der erfol­gre­ichen Zom­bie-Fernsehserie THE WALKING DEAD nach den gle­ich­nami­gen Comics von Robert Kirk­man zurück getreten ist. Ob er das Pro­jekt voll­ständig ver­lässt, oder ob er in irgen­dein­er Form weit­er daran mitar­beit­en wird, ist unklar.

Das ist um so inter­es­san­ter, als er am ver­gan­genen Woch­enende auf dem Comic­Con noch ein gemein­sames Pan­el mit den Darstellern und Kirk­man abge­hal­ten hat in dessen Ver­lauf der neue Trail­er zur zweit­en Staffel gezeigt wurde und man sich zahllosen Fra­gen der Fans stellte. Dort wurde nicht ein­mal ansatzweise über eine solche Entschei­dung gesprochen.

Es kann sich also immer noch um ein Gerücht han­deln, das würde dem HR allerd­ings nicht ähn­lich sehen. Es ist natür­lich eben­falls möglich, dass AMC eine offizielle Ver­laut­barung zurück hält, bis man einen Nach­fol­ger gefun­den hat, den man der Öffentlichkeit vorstellen kann.

Im Mai hat­te sich Darabont besorgt über eventuelle deut­liche Bud­get-Kürzun­gen für die Serie seit­ens AMC geäußert und befürchtet, dass man das hohe Niveau nicht werde hal­ten kön­nen, sollte es tat­säch­lich zu solchen kom­men. Ob seine Entschei­dung (wenn das Gerücht dann stimmt) damit zu tun haben kön­nte?

Die Pre­mière der zweit­en Staffel THE WALKING DEAD ist (man muss jet­zt vielle­icht sagen: voraus­sichtlich) am Son­ntag, den 16. Okto­ber 2011.

[Update: 15:15] Es scheint zu stim­men, Dead­line und Enter­tain­ment Week­ly bestäti­gen das Gerücht.

Bild: Frank Darabont auf dem SDCC 2010, von Joel Mead­ows auf flickr, CC-BY-NC-SA

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.