ROBOTECH in Entwicklung

Die klas­sis­che Ani­mé-Serie ROBOTECH har­rt ein­er Life-Action-Umset­zung durch Hol­ly­wood. Das war so weit bere­its bekan­nt, aber nun gibt es Konkreteres zu diesem The­ma seit­ens des Pro­duzen­ten Chuck Roven (TWELVE MONKEYS, DARK KNIGHT). IESB.net befragte Roven auf den Spike TV Scream Awards zu seinen Pro­jek­ten und unter anderem auch zu dem von Fans sehn­lichst erwarteten Film. Der Pro­duzent erk­lärte, dass er zusam­men mit Tobey Maguire und Aki­va Golds­men konkret an ROBOTECH arbeit­et und die Drehar­beit­en aller Wahrschein­lichkeit nach im näch­sten Jahr begin­nen kön­nen.

Auf die Frage, ob sich die Designs der Mechs und Rüs­tun­gen am Ani­mé-Vor­bild oren­tieren wer­den ent­geg­nete er: »Das kann ich Ihnen lei­der noch nicht beant­worten. Selb­stver­ständlich wer­den wir uns davon zumin­d­est inspiri­eren lassen. Wir haben aber noch nicht mit dem Pro­duk­tions­de­sign begonnen, wir schreiben ger­ade am Drehbuch.«

Außer­dem wies er darauf hin, dass Tobey Maguire als Pro­duzent dabei ist und nicht als Schaus­piel­er.

Cov­er ROBOTECH – The Com­plete Saga (DVD), Copy­right 2007 Starz Home Enter­tain­ment

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.