Kirk oder nicht Kirk?

Es nimmt schon ein wenig alberne Züge an, das Hin und Her darum, ob Shatner nun in STAR TREK XI einen Cameoauftritt hat oder nicht. JJ Abrams berichtete ja nun kürzlich, Shatner würde nicht als Kirk auftreten, weil er (Abrams) keinen Weg fände, Kirk einzubauen. Außerdem wolle Shatner eine zu große Rolle.

William Shatner hat jetzt darauf geantwortet: Er sagt, dass bislang noch niemand überhaupt auf ihn zugekommen sei, um ihn zu fragen, ob er eine Rolle in dem Film übernehmen wolle. Er sei an einem Cameo-Auftritt auch nicht interessiert, man solle Kirk dann lieber für XII wiederbeleben.

Details? Bitteschön (denn Onkel Bill hat einen eigenen Youtube-Kanal):

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Meine Meinung: Keiner der “alten” Stars sollte in ST XI auftreten. Was soll das? Man versucht, neue Schauspieler in den und für die Rollen aufzubauen. Man muß damit als Fan nicht zufrieden sein, aber sie sollten eine Chance bekommen. Und diese Chance ist vergeben und nichtig, wenn die ursprünglichen Schauspieler auch noch in dem Film auftreten. Abrams sollte das komplett lassen, aber möglicherweise sollen so ein paar Fans mehr ins Kino gelockt werden.
Man verstehe mich nicht falsch: Ich mag die alten Haudegen! Aber wenn ein Generationswechsel dieses Umfangs stattfinden soll, dann bitte auch konsequent! Gegen die von manchen Fans fast zu Göttern erhobenen Urgesteine kann man als junger Schauspieler gar nicht anstinken. Gebt den Noobs eine Chance!

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “Kirk oder nicht Kirk?”

sagt:

Das sehe ich auch so. Die Alten sollten jetzt mal bleiben wo sie sind – aus den Filmen raus. Shatner kann ja noch ein paar Bücher schreiben, da sollte doch genug für ihn am Rummel drin sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.