Kirk oder nicht Kirk?

Es nimmt schon ein wenig alberne Züge an, das Hin und Her darum, ob Shat­ner nun in STAR TREK XI einen Cameoauftritt hat oder nicht. JJ Abrams berichtete ja nun kür­zlich, Shat­ner würde nicht als Kirk auftreten, weil er (Abrams) keinen Weg fände, Kirk einzubauen. Außer­dem wolle Shat­ner eine zu große Rolle.

William Shat­ner hat jet­zt darauf geant­wortet: Er sagt, dass bis­lang noch nie­mand über­haupt auf ihn zugekom­men sei, um ihn zu fra­gen, ob er eine Rolle in dem Film übernehmen wolle. Er sei an einem Cameo-Auftritt auch nicht inter­essiert, man solle Kirk dann lieber für XII wieder­beleben.

Details? Bitteschön (denn Onkel Bill hat einen eige­nen Youtube-Kanal):

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Meine Mei­n­ung: Kein­er der »alten« Stars sollte in ST XI auftreten. Was soll das? Man ver­sucht, neue Schaus­piel­er in den und für die Rollen aufzubauen. Man muß damit als Fan nicht zufrieden sein, aber sie soll­ten eine Chance bekom­men. Und diese Chance ist vergeben und nichtig, wenn die ursprünglichen Schaus­piel­er auch noch in dem Film auftreten. Abrams sollte das kom­plett lassen, aber möglicher­weise sollen so ein paar Fans mehr ins Kino gelockt wer­den.
Man ver­ste­he mich nicht falsch: Ich mag die alten Haude­gen! Aber wenn ein Gen­er­a­tionswech­sel dieses Umfangs stat­tfind­en soll, dann bitte auch kon­se­quent! Gegen die von manchen Fans fast zu Göt­tern erhobe­nen Urgesteine kann man als junger Schaus­piel­er gar nicht anstinken. Gebt den Noobs eine Chance!

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “Kirk oder nicht Kirk?”

sagt:

Das sehe ich auch so. Die Alten soll­ten jet­zt mal bleiben wo sie sind – aus den Fil­men raus. Shat­ner kann ja noch ein paar Büch­er schreiben, da sollte doch genug für ihn am Rum­mel drin sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.