Verstorben: Sydney Pollack (1934 – 2008)

Sydney PollackAm gestri­gen Tage ver­starb der US-amerikanis­che Schaus­piel­er und Regis­seur Syd­ney Pol­lack. Als Regis­seur gelang ihm 1985 der große Durch­bruch mit dem Film JENSEITS VON AFRIKA. Weit­ere bekan­nte Filme sind DER ELEKRTISCHE REITER und DIE FIRMA. Als Schaus­piel­er war er beispiel­sweise in TOOTSIE oder EYES WIDE SHUT zu sehen. Für seine Arbeit wurde er mehrfach für den Oscar nominiert und erhielt ihn für OUT OF AFRICA.

Pol­lack ver­starb gestern im Alter von 73 Jahren im Kreise sein­er Fam­i­lie in seinem Haus in Cal­i­fornien an einem Kreb­slei­den. Er hin­ter­lässt seine Frau Claire Gris­wold und drei Kinder.

Bild: Syd­ney Pol­lack 2006, aus der Wikipedia

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.