Doch noch ein Potter

War ja irgend­wie klar: Trotz der voll­mundi­gen Ankündi­gun­gen, dass die Saga um den Zauber­lehrling mit dem fün­ften Band endgültig abgeschlossen sind, wird es einen weit­eren Roman aus dem Pot­ter­ver­sum geben. Klar, kön­nte man jet­zt denken: Die Lizenz zum Geld druck­en läßt man sich nur ungern aus den Hän­den nehmen, koste es was es wolle.

Falsch gedacht: J. K. Rowl­ing hat das Buch, bei dem es sich um ein Pre­quel zur eigentlichen Serie han­delt (also die Begeben­heit­en, die zum STEIN DER WEISEN führten), bere­its fer­tig gestellt. Zur Ent­täuschung aller Pot­ter-Fans wird es jedoch nicht im Han­del erscheinen, son­dern – ähn­lich wie BEEDLE THE BARD – zu wohltäti­gen Zweck­en ver­steigert wer­den.

Auch wenn man das soziale Engage­ment von Frau Rowl­ing anerken­nen muss: Die Fans wird das nicht freuen. Aber vielle­icht wer­den die bei­den Büch­er ja später noch in den Han­del kom­men.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

2 Kommentare for “Doch noch ein Potter”

Der Spuk

sagt:

Na toll, und wie wird das dann ausse­hen? Wer­den da Einze­laus­gaben ver­steigert oder die Rechte? Weiß das wer??

Stefan Holzhauer

sagt:

Es gibt ein einzelnes Buch, das wird als Unikat ver­steigert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.