Leipziger Buchmesse: Podiumsdiskussion über Blogger – ohne Blogger

LogoLBM16

Nach In­for­ma­tio­nen des Buch­re­ports wird auf der Leip­zi­ger Buch­mes­se eine Po­di­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Blog­ger“ und „Blogs“ statt­fin­den. Al­ler­dings ohne Blog­ger. Da­für mit Ver­tre­tern von Tot­holz­me­di­en und Ver­la­gen.

Es ist sei­tens die­ser Bran­che kaum noch deut­li­cher zu do­ku­men­tie­ren, dass man Blog­ger nur für bil­li­ge Wer­be­scha­fe hält, de­nen man bloß dar­über hin­aus kei­ne Stim­me zu­ge­ste­hen soll­te. Das passt ja auch ge­ra­de­zu per­fekt zur Mel­dung, dass die ein­tä­gi­ge In­fo­ver­an­stal­tung Blog­ger­ses­si­ons eben­falls wei­test­ge­hend ohne Blog­ger statt­fin­den wird.

Die Bran­che macht sich ihre Welt Blo­gosphä­re, wie sie ihr ge­fällt. Man möch­te also über Blog­ger re­den und sie selbst­ver­ständ­li­ch als güns­ti­ge oder so­gar kos­ten­lo­se Wer­be­flä­che nut­zen. Aber sie sol­len bit­te fern blei­ben, wenn sich die „Er­wach­se­nen“ un­ter­hal­ten. Das ist al­les ähn­li­ch pein­li­ch, wie die kläg­li­chen Ver­su­che der Buch­mes­sen auf Youtube.

Logo Leip­zi­ger Mes­se Co­py­right Leip­zi­ger Mes­se GmbH

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.