Roberta und Ken Williams machen das erste Spiel seit 20 Jahren

Wer nicht erst seit ges­tern im Bereich Video- oder Com­pu­ter­spie­le unter­wegs ist, kennt die Namen Rober­ta und Ken Wil­liams selbst­ver­ständ­lich. Wer unter ca. 30 Jah­re alt ist, aber mög­li­cher­wei­se nicht.

Die bei­den grün­de­ten im Jahr 1979 Sier­ra On-Line Inc. (ursprüng­lich On-Line Sys­tems), auch bekannt als Sier­ra Enter­tain­ment oder inof­fi­zi­ell Sier­ra Games. Die ver­mut­lich bekann­tes­ten Spie­le­rei­hen aus dem Hau­se Sier­ra waren KING’S QUEST, POLICE QUEST und SPACE QUEST, aber auch LEISURE SUIT LARRY. Die Rei­he ver­öf­fent­lich­ter Spie­le ist bei­na­he unüber­schau­bar lang.

Nach­dem ein Inves­tor Sier­ra 1996 über­nom­men hat­te und durch Fehl­ent­schei­dun­gen in den Ruin ritt, zogen sich Rober­ta und Ken von der Spiel­ent­wick­lung zurück und haben seit 20 Jah­ren kein neu­es Game mehr ersonnen.

Das ändert sich jetzt: Zusam­men mit dem 3D-Künst­ler Mar­cus Maxi­mus Mera (der kommt aller­dings nicht aus dem Game-son­dern dem Schmuck­de­sign) ent­wi­ckeln sie THE SECRET, das den Geist der alten Sier­ra Games chan­neln soll, das Spiel befin­det sich bereits seit sechs Mona­ten in Ent­wick­lung. Nach­dem sie all die Jah­re jede Anfra­ge abge­lehnt hat­ten, hat­te Rober­ta jetzt eine Idee für ein Game und Ken beschäf­tig­te sich ohne­hin gera­de aus Spaß mit Unity.

Mehr Infor­ma­tio­nen auf der Web­sei­te kensgame.com, da fin­det sich auch die Infor­ma­ti­on, dass man THE SECRET im Novem­ber 2021 ver­öf­fent­li­chen möch­te, das aber mög­li­cher­wei­se unrea­lis­tisch ist. Im FAQ-Bereich fin­det man Ant­wor­ten auf Fra­gen zum Projekt.

Bild Rober­ta und Ken Wil­liams 2018 von Sier­ra Chest

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.