THE BOYS: Jensen Ackles wird Soldier Boy

Die zwei­te Staf­fel der bösen Super­hel­den-Par­odie THE BOYS ist noch nicht mal drau­ßen, da wur­de bereits eine drit­te Sea­son ange­kün­digt. Und die hat eine pro­mi­nen­te Neu­be­set­zung: Jen­sen Ack­les wird die Rol­le von Sol­dier Boy übernehmen.

Nerd­In­nen ken­nen Ack­les natür­lich als dämo­nen­ja­gen­den Win­ches­ter-Bru­der aus sagen­haf­ten 15 Staf­feln SUPERNATURAL. Die Show ist been­det, eigent­lich hät­ten wir das Fina­le bereits im Früh­jahr sehen sol­len, das hat COVID ver­hin­dert. die letz­ten Epi­so­den star­ten im Okto­ber, das Seri­en­fi­na­le in Spiel­film­län­ge kommt im Novem­ber 2020.

Vor SUPERNATURAL konn­te man Ack­les in diver­sen Rol­len sehen, dar­un­ter wel­che in SMALLVILLE, DARK ANGEL und DAWSON’S CREEK.

Sei­ne Rol­le Sol­dier Boy ist die eines Hel­den aus dem zwei­ten Welt­krieg, der danach zu einer Art Super­hel­den-Super­star wur­de, dem ers­ten sei­ner Art. THE BOYS basiert auf einer Comic­rei­he von Garth Ennis and Darick Robert­son, die für Ama­zon Video als  TV-Serie umge­setzt wur­de. Es geht dar­in um ver­meint­li­che Super­hel­den, die tat­säch­lich Arsch­lö­cher sind.

Bild Jena­en Ack­les (2019) von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.