NAUTILUS 90: Dystopien

»Wenn die Zivil­i­sa­tion Amok läuft« lautet das Titelthe­ma der Sep­tem­ber-Aus­gabe 2011 des monatlichen Fan­ta­sy-Mag­a­zins NAUTILUS – Aben­teuer & Phan­tastik. Es geht um Dystopi­en und Postapoka­lypsen, aber auch um Schw­ert­er & Magie, Man­tel & Degen, Irrsinn im Wun­der­land und Traumwel­ten in New York.

Unrecht­sregime, Massen­ver­haf­tun­gen, Lauschangriff, Videoüberwachung oder ganz aktuell: »die Säu­berung des Inter­nets von Musik­stück­en, die der Sicher­heit der Staatskul­tur schaden.« Wer von solchen Din­gen – zumin­d­est als Fic­tion – nicht genug bekom­men kann, wird in der neuen Aus­gabe der NAUTILUS fündig. Denn dort geht es um Dystopi­en, die neg­a­tiv­en gesellschaftlichen Utopi­en, auf die laut den Trend­barom­e­tern der Phan­tastik-Ver­lage derzeit jugendliche Leser ganz wild sein sollen. Ob das tat­säch­lich stimmt, hin­ter­fragt die Aus­gabe in Inter­views mit aktuellen Roma­nau­toren wie Sara Grant (NEVA), Lau­ren DeSte­fano (TOTENTÖCHTER), Nina Bla­zon (ZWEILICHT) und Thomas Thiemey­er (DAS VERBOTENE EDEN). Dazu gibt es neben ein­er Leseprobe und Vorstel­lung der Roman­klas­sik­er wie SCHÖNE NEUE WELT oder 1984 einen Überblick über die trendi­gen Neuin­ter­pre­ta­tio­nen des Dystopie-The­mas seit DIE TRIBUTE VON PANEM, eine Galerie der wichtig­sten phan­tastis­chen Dystopie-Filme von 1925 bis heute sowie eine Vorstel­lung kom­mender Games mit dystopis­chen Szenar­ios für PC und Kon­sole. Passend zum The­ma ist auch das Inter­view mit dem Regis­seur Tim Fehlbaum zu seinem postapoka­lyp­tis­chen Inde­pen­dent-Film HELL – DIE SONNE WIRD EUCH VERBRENNEN, in der Über­lebende aus Nahrungs­man­gel zu Men­schen­fressern wer­den.

Auch im Filmteil der NAUTILUS geht es heftig zu: Man­tel und Degen, Schw­ert­er und Magie und Ufos im Wilden West­en laut­en die The­men, denn Hol­ly­wood läßt die berühmte Fan­ta­sy-Leg­ende CONAN DER BARBAR, die klas­sis­chen Aben­teuer-Heroen aus DIE DREI MUSKETIERE sowie schießwütige COWBOYS & ALIENS auf die Kinobe­such­er los. Die NAUTILUS stellt alle Filme aus­führlich vor und präsen­tiert Inter­views mit den Regis­seuren Mar­cus Nis­pel, Paul W.S. Ander­son und Jon Favreau sowie den Darstellern Har­ri­son Ford und Olivia Wilde.

Im Games-Teil schließlich antwortet der Kult-Des­gin­er Amer­i­can McGee anläßlich seines skur­rilen Adven­tures ALICE – MADNESS RETURNS die Frage, ob die junge Alice tat­säch­lich wahnsin­nig gewor­den ist und sich die irre Ver­sion des Wun­der­lan­des nur in ihrem Kopf man­i­festiert. Gar nicht irre ist dafür das große HUNT­ED-Gewinn­spiel dieser Aus­gabe: Im Fan­paket zum Fan­ta­sy-Actiongame gibt es u.a. eine Playsta­tion 3-Kon­sole zu gewin­nen.

Die kom­plette Aus­gabe läßt sich bere­its seit Anfang August unter www.fantasymagazin.de online durch­blät­tern und ist aktuell im Han­del als Print­magazin und ePa­per zum Down­load erschienen. Auf der Home­page des Mag­a­zins gibt es zudem exk­lu­sive Film-Clips, Mak­ing Of-Videos, Trail­er und Bilder­ga­le­rien zu allen Fea­ture-Fil­men der Aus­gabe sowie die Vorschau auf die Okto­ber-Aus­gabe, in der es um Evo­lu­tion und Muta­tion, rück­gezüchtete Urmen­schen, aufge­taute Aliens, die Filme von John Car­pen­ter sowie in der mehr­seit­i­gen Autoren­werk­statt von »Der Weg der Könige«-Autor Bran­don Sander­son um Magiesys­teme von Fan­ta­sy­wel­ten geht.

Cov­er NAUTILUS 90 Copy­right Aben­teuer Medi­en Ver­lag

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.