25 Jahre Spielewahnsinn in Herne

Logo SpielewahnsinnAm Woch­enende vom 14. – 16.05.2010 find­et im Kul­turzen­trum Herne bere­its im 25. Jahr der Spiele­wahnsinn statt, eine Ver­anstal­tung rund um viele Vari­a­tio­nen des The­mas Spiel. Brett- und Gesellschaftsspiele haben hier eben­so eine Bühne wie Karten- oder Rol­len­spiele.

Ergänzt wird die Ver­anstal­tung durch diverse Turniere, Fir­men­präsen­ta­tio­nen und Work­shops – und selb­stver­ständlich kann gespielt wer­den, bis der Wür­fel bröselt. Zudem hat man die Möglichkeit, Spiele vor der Mark­te­in­führung zu testen und mit den Entwick­lern zu disku­tieren. Anläßlich des Jubiläums hat man nochmals deut­lich mehr für die Besuch­er aufge­boten, als ohne­hin schon aus den let­zten Jahren bekan­nt.

Aus­führliche Infor­ma­tio­nen in der Pressemel­dung des Spielezen­trums Herne im erweit­erten Artikel.

Spielezen­trum-Info im Mai 2010
Staedt. Spielezen­trum
Peter Jan­shoff

Der 29. Spiele­Wahnsinn
»25 Jahre im Zeichen der Gesellschaftsspiele«

1. Der 29. Spiele­Wahnsinn – Die Aussteller
2. Spie­len Sie Spiele die es noch gar nicht gibt
3. Die Deutsche Mannschaftsmeis­ter­schaft im Brettspiel 2009
4. Spielio­thek
5. Clubs, Vere­ine u. Ver­baende
6. Live-Kri­mi – Loe­sen Sie den Fall Engel­bert
7. »Stein im Brett« – Mit­te­lal­ter­liche Spiele

1.) Der Spiele­Wahnsinn 2010

In diesem Jahr feiert der Spiele­Wahnsinn sein 25jaehriges Jubi­laeum. Darue­ber hin­aus find­et er find­et er zum 29. Mal statt. Dies laesst sich ein­fach erk­laeren. Bis 1990 wurde er im Spielezen­trum durchge­fuehrt, dort zweimal jaehrlich. Seit 1991 ein­mal jaehrlich im Hern­er Kul­turzen­trum am Willi-
Pohlmann-Platz, mit­ten im Herzen der Stadt.

Zwis­chen 4.000 und 5.000 Besuch­er aus ganz Deutsch­land lockt diese spielerische Ver­anstal­tung, an drei Tagen, auf zwei Ebe­nen, ins Hern­er Kul­turzen­trum KUZ. Auch in diesem Jahr hat das Team des staedtis­chen Spielezen­trums sich bemue­ht, wieder ein umfan­gre­ich­es Ange­bot aus der Welt der Spiele zu prae­sen­tieren.
Die Oeff­nungszeit­en: Fre­itag, vom 13 – 19 Uhr, Sam­stag, von 10 – 20 Uhr, Son­ntag, von 10 – 18 Uhr – Im Hern­er Kul­turzen­trum.

Ein­ge­laden sind alle grossen und kleinen Spiele­fans, der Spiele­Wahnsinn ein Spielspass fuer die ganze Fam­i­lie.

Auf dem Spiele­Wahnsinn prae­sen­tiert das Team Herne-Mitte und der Aben­teuer­spielplatz Hasenkamp und das Jugen­drotkreuz ein umfan­gre­ich­es Ange­bot. Mr Tom begeis­tert mit Zaubereien und Jonglage. Weit­ere Infos unter www.spielewahnsinn.de

Fuer nach­fol­gende Angebote/Wettbewerbe/Turniere/Meisterschaften suchen wir noch Mit­spiel­er und Mit­spielerin­nen:

- Play Doh Knetwet­tbe­werb fuer Kinder
Eine Anmel­dung ist nicht erforder­lich

- Offenes Wiz­ard-Turnier
Anmel­dung hier: http://www.spielezentrum.de/Formulare/F-SPW/Wizard.html

- 21. West­deutsche Mem­o­rymeis­ter­schaft
Am Son­ntag find­en in ver­schiede­nen Alter­sklassen die 20. West­deutschen Mem­o­rymeis­ter­schaften statt. Durchge­fuehrt wird das Turnier von der »Gesellschaft der Fre­unde des Mem­o­ry-Spiels«, Michael Hock­e­mey­er fuehrt das Turnier durch.
Anmel­dung hier: http://www.spielezentrum.de/Formulare/F-SPW/Memory.html

- Offene Affen­ten­nis-Meis­ter­schaft
Anmel­dung hier: http://www.spielezentrum.de/Formulare/F-SPW/Affen.html

- 13. Catan-Meis­ter­schaft
Hier sind noch einige wenige Plaet­ze frei, also ein­fach anmelden und mit­spie­len und sich direkt fuer das Finale qual­i­fizieren.
Anmel­dung hier: http://www.spielezentrum.de/Formulare/F-SIED/13_SVD10_Anmeld-Herne.html

- 8. Car­cas­sonne-Meis­ter­schaft
Auch hier sind noch einige Plaet­ze frei, also ein­fach anmelden und mit­spie­len und sich ueber die Ran­gliste fuer das Finale qual­i­fizieren.
Anmel­dung hier: http://www.spielezentrum.de/Formulare/F-CCS/cc-auftakt10.html

- Die Aussteller
Von A bis Z, von Aba­cus bis Zoch, knapp 50 Spielev­er­lage, Spieleau­toren und Vere­ine stelle ihr spielerisches Ange­bot waehrend des 29. Spiele­Wahnsinn in Herne vor.
Weit­ere Infos unter: www.spielezentrum.de/Wahnsinn/spw-home9.htm

2.) Spie­len Sie Spiele die es noch gar nicht gibt

Der Hern­er Spiele­Wahnsinn als Pre­view-Messe

Der Hern­er Spiele­wahnsinn beset­zt von Jahr zu Jahr immer staerk­er ein spielerische Nis­che, Die Besuch­er koen­nen Spiele aus­pro­bieren, die ein halbes Jahr spaeter, auf die Inter­na­tionalen Spiele­ta­gen in Essen, als Neuheit­en vorgestellt wer­den.

Begru­en­det hat­te diese Tra­di­tion bere­its in den Anfaen­gen des Spiele­Wahnsinns Jean de Poel vom His­to­rien Spielev­er­lag und Hart­mut Witt von Witt-Spiele. Peter Eggert, Uwe Rosen­berg und Guenter Cor­nett set­zen diese Tra­di­tion kon­se­quent in den zurueck­liegen­den Jahren fort. Lassen Sie sich also ueber­raschen, was Peter Eggert und die anderen Spieleau­toren aus ihrer »Spieleschatztruhe« her­vorza­ubern.
Weit­ere Pro­to­typen haben angekuendigt Diet­mar Gottschick und Marc Laceur.

Weit­ere Infos hier: http://www.spielezentrum.de/Wahnsinn/SPW-2010/Spw10_PRG_05.html

3.) Deutsche Mannschaftsmeis­ter­schaft im Brettspiel 2010 – Die Final­is­ten

241 Teams aus ganz Deutsch­land kaempften an 16 Orten, von Muenchen bis Kiel, um die Teil­nahme an dem Finale in Herne, am 15. Mai, waehrend des 29. Spiele­Wahnsinn im Hern­er Kul­turzen­trum.
Weit­ere Infos unter: www.spielezentrum.de/Turniere/DM2010/dm2010.html

- Fol­gende Mannschaften haben sich fuer das Finale qual­i­fiziert:

Team, Ort/Veranstaltung

01. 3… 2… 1… Mainz!, Mainz – Mannheim-12
02. Aachen Fan­tas­tics, Aachen – Oden­thal-09
03. Angel­sK­ings, Has­ber­gen – Dinslak­en-08
04. Bem­bel Minds, Karl­sruhe – Lim­burg-10
05. Chaosteam, Dort­mund – ;arl-07
06. Cleod­deon, Han­nover – BSW-16
07. Dai Faezzich Roiber, Cadelzburg – Nuern­berg-13
08. Das 8. Weltwun­der, Dort­mund – Marl-07
09. Das Team mit dem Pauken­schlag, Bonn / 1. Platz DM 2009
10. Der Meis­ter und seine Gesellen, Bre­men – Berlin-01
11. Der Olymp­is­che Gedanke, Leipzig – Leipzig-15
12. Die anony­men Spiel­er, Plochin­gen – Lud­wigs­burg-11
13. Die Catan­fuechse, Leipzig – Leipzig-15
14. Die Furiosen 4, Neuen­walde – Laatzen-04
15. Die glo­r­re­ichen Fuchs­man­gusten, Lin­gen – Doerver­den-03
16. Die Glueck­skoen­ner, Koeln – Kas­sel-05
17. Die Inn­Spielleute, Nuss­dorf am Inn – Muenchen-14
18. Die Muench­en­er Vier, Ger­mer­ing – Muenchen-14
19. Die Ost­see-Zock­er, Schleswig – Kiel-02
20. Die Rumtreiber, Hei­del­berg – BSW-16
21. Die Pfef­fer­saecke, Ham­burg – Ham­burg-06
22. Egal, Bux­te­hude – Han­burg-06
23. Eiswuer­fel 1, Krefeld / 3. Platz DM 2009
24. Fried Eyes, Lan­gen­mosen – Nuern­berg-13
25. Haupt­mann Angsthase & seine Opfer, Bux­te­hude – Kiel-02
26. Het­trumer Frustzw­erge 3, Het­ten­lei­del­heim – Lim­burg-10
27. Hiespielchen, Dinslak­en – Dinslak­en-08
28. Karl›s Knap­pen, Koeln – Oden­thal-09
29. Meis­ter der Magie, Zit­tau / 4. Platz DM 2009
30. Neckar Zock­er Heil­bronn, Heil­bronn – Lud­wigs­burg-11
31. Pow­er­play, Bre­men – Doerver­den-03
32. Rauchende Wuer­fel, Ulm / 2. Platz DM 2009
33. Spiel­w­erk­statt Reut­lin­gen, Reut­lin­gen – Lud­wigs­burg-11
34. Wasser­turm-Abraeumer, Mannheim – Mannhein-12
35. Wi suend all dor, Horneb­urg – Laatzen-04
36. Wir wollen doch nur spie­len, Duis­burg – Marl-07

Reserveteam,
01. CV|Geist, Wet­ter – Dinslak­en-08
02. AngelQueens, Has­ber­gen – Dinslak­en-08

Die Spiele der DM 2010
– Fresko
Autor: Mar­co Ruskows­ki und Mar­cel Sues­sel­beck
Ver­lag: Queen Games www.queen-games.de

- Jäger und Samm­ler
Autor: Rein­er Knizia
Ver­lag: Ami­go Spiel & Freizeit
www.amigospiele.de

- See­land
Autor: Wolf­gang Kramer und Guenter Burkhardt
Ver­lag: Ravens­burg­er Spielev­er­lag
www.ravensburger.de

- Vas­co Da Gama
Autor: Pao­lo Mori
Ver­lag: Huch & Friends / What|s your Game?
www.huchendfriends.de
www.whatsyourgame.it

Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie bei den Ver­la­gen oder hier:
www.spielezentrum.de/Turniere/DM2010/dm2010.html
www.spielezentrum.de

4.) Spielio­thek

Die Spielio­thek des Spielezen­trums: Waehlen Sie aus mehr als 500 ver­schiede­nen Spieltiteln aus. Frau Brit­ta Knoche, die Lei­t­erin unser­er Spielio­thek an der Jean-Vogel-Strasse und ihr Mitar­beit­er berat­en Sie gerne.

Hier find­en Sie einen grossen Teil der Neuheit­en des Spiele­jahrganges 2009 / 2010, von den Ver­la­gen die nicht selb­st anwe­send sind.

Hier eine Liste aller Neuzu­gaenge zum Spiele­Wahnsinn: http://www.spielezentrum.de/Wahnsinn/SPW-2010/SPW10-Die_Spiele.html

5.) Clubs, Vere­ine u. Ver­baende

Auf dem 29. Spiele­Wahnsinn sind vertreten sind:

- GFR e.V.
Die Gilde der Fan­ta­sy­rol­len­spiel­er e.V.
– Hern­er BuRG e.V.
Die Hern­er Brett- und Rol­len­spielge­sellschaft
– JRK-Herne
Das Jugen­drotkreuz Herne
– Gesellschaft der Fre­unde des Mem­o­ry-Spieles / Berlin
– Go-Ver­band NRW e.V.
– Deutsch­er GO-Bund e.V.
– SV Unser Fritz
Schach Club Unser Fritz

Die aufge­fuehrten Vere­ine, Clubs und Ver­baende bieten an den 3. Wahnsinnsta­gen ein umfan­gre­ich­es Pro­gramm und stellen ihr per­soen­lichen Vere­insleben vor.

6.) Live-Kri­mi – Loe­sen Sie den Fall Engel­bert

Eben­falls im LWL-Muse­um fuer Archae­olo­gie bietet das Spielezen­trum am 04.07.10, am 01.08.2010 und am 07.11.2010 ein Erleb­nis im Muse­um das Seines­gle­ichen sucht. Loe­sen Sie in einem Live-Rol­len­spiel den Fall Engel­bert. Schluepfen Sie his­torische Gewaen­der und gehen auf Spuren­suche inner­halb der Ausstel­lung »Aufruhr 1225«. Die Spielleit­er und Spiellei­t­erin­nen des Spielezen­trums ste­hen ihnen jed­erzeit mit Rat und Tat zur Ver­fue­gung und geleit­en Sie durch diesen Live-Kri­mi.

Zum Live-Kri­mi ist eine Anmel­dung unbe­d­ingt erforder­lich, da die Teil­nehmerzahl auf max. 25 Per­so­n­en begren­zt ist. Bei mehr als 25 Anmel­dun­gen entschei­det das Los.
Anmel­dung hier: www.spielezentrum.de/Formulare/F-Lwl/Anno-1225-Anmeld.html

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Spie­le­nach­mit­tag, wie auch zum Live-Kri­mi find­en Sie auf der Home­page des Spielezen­trums.

7.) »Stein im Brett« – Mit­te­lal­ter­liche Spiele

Das Spielezen­trum im Archae­ol­o­gis­chen Muse­um

Man koen­nte meinen, jet­zt wird das staedtis­che Spielezen­trum ins Muse­um aus­ge­lagert – aber soweit ist es noch nicht.

Das LWL-Muse­um fuer Archae­olo­gie, fuehrt in Zusam­me­nar­beit mit dem staedtis­chen Spielezen­trum einige Spie­le­nach­mit­tage im Muse­um durch. Die son­ntaeglichen Spie­le­nach­mit­tage ste­hen ganz im Zeichen der momen­ta­nen Ausstel­lung »Aufruhr 1225«.
Das Team des Spielezen­trums stellt Spiele aus dem Mit­te­lal­ter, wie auch Spiele mit mit­te­lal­ter­lichen Inhal­ten vor. Was spielte man im 1500 Jahrhun­dert? Das bekan­nteste Karten­spiel dieser Zeit war das »Kar­noef­fel«, ein Gluecksspiel. Aus diesem Grund wurde es im Mit­te­lal­ter auch ver­boten und als »Teufel­szeug« abge­tan. Dieses Karten­spiel ver­an­lasste Cyr­i­a­cus Span­gen­berg 1562 dazu, seine Abhand­lung: « Wider die boese Sieben ins Teuf­fels Kar­noef­fel­spiel« zu ver­fassen. Das bekan­ntest Brettspiel dieser Zeit war neben Schach, Dame und Muehle das »Hne­fatafel«. Neben diesen Spie­len hat das Spielezen­trum noch weit­ere »Orig­i­nale« im Gepaeck. Schauen Sie doch ein­fach ein­mal am kom­menden Son­ntag, den 20.06.10, am 18.0710, am 22.08.2010, am 19.09.2010, am 10.10.2010 oder am 21.11.2010 im Muse­um vor­bei.

Weit­ere Infos unter: www.spielezentrum.de/Projekte/Anno_1225/Anno-1225-Start.html
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Aufruhr/

Wenn Sie Fra­gen haben soll­ten, melden Sie sich bitte. Das Team des Spielezen­trums ste­ht ihnen gerne zur Ver­fü­gung.

Spielezen­trum
Jean-Vogel-Str. 17
44625 Herne
Tel : 02323 /460418
www.spielezentrum.de
www.spielewahnsinn.de
info-spz(at)spielezentrum.de

Peter Jan­shoff
Leitung Spielezen­trum
p.janshoff (at) spielezentrum.de
Home­page: www.spielezentrum.de
Home­page: www.spielezentrum.com
Home­page: www.spielezentrum.net
Home­page: www.spielezentrum.org
Home­page: www.spielewahnsinn.de
Tel: 02323/46 04 18
Fax: 02323/49 09 08

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.