Depp und Burton drehen DARK SHADOWS

DARK SHADOWS war eine über­aus erfol­gre­iche US-amerikanis­che TV-Serie in den sechziger und siebziger Jahren, in der es Soap-Opera-ähn­lich um Goth­ic Hor­ror-Ver­satzstücke wie zum Beispiel Vam­pire, Mon­stren, Hex­en, Wer­wölfe, Gespen­ster und Zom­bies ging. Von 1966 bis 1971 wur­den ins­ge­samt 1225 Episo­den pro­duziert und aus­ges­trahlt.

Das Erfol­gs­duo Tim Bur­ton und John­ny Depp will das nun in einem Film umset­zen, Depp hat das Konzept für den Streifen auch selb­st entwick­elt und soll wohl die Rolle des Vam­pir-Patri­archen Barn­abas Collins übernehmen. Das Drehbuch stammt von John August, es pro­duziert Richard D. Zanuck. Die Pro­duk­tion soll begin­nen, wenn Bur­ton und Depp ihre Arbeit an ALICE IN WONDERLAND abgeschlossen haben.

Bild: John­ny Depp im Juni 2007 bei der Pre­mière von DEAD MAN’S CHEST, aus der Wikipedia

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.