Kein Realfilm mit den Ninja-Turtles? Ja. Oder nein…

Letz­te Woche hieß es vom Erfin­der und Pro­du­zen­ten noch, man wol­le einen wei­te­ren TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES Real­film dre­hen, jetzt wird das von einem ande­ren Mit­strei­ter demen­tiert.
Mit­er­fin­der Peter Laird sagt näm­lich dazu: »So wie es der­zeit aus­sieht, wird es kei­nen wei­te­ren Live-Action-Film um die TMNT wie die ers­ten drei geben, also mit Schau­spie­lern in Turt­le-Kos­tü­men«.
Damit ist das mit dem Real­film aber nicht wirk­lich vom Tisch, denn er fügt hin­zu: »Was wir machen wol­len, ist ein Hybrid: Die Turt­les (und viel­leicht ein paar ande­re Cha­rak­te­re) sind sehr rea­lis­tisch com­pu­ter­ani­miert und die Men­schen und Sets sind real.«

War­ten wir ab, wer Recht behält, der Erfin­der oder der Co-Erfin­der. :o)

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Ein Kommentar for “Kein Realfilm mit den Ninja-Turtles? Ja. Oder nein…”

Avatar

sagt:

Noch (!) immer ist Real­film bil­li­ger und sieht auch bes­ser aus.
Wenn sich TMNT behaup­ten will, dann wird der hier genann­te Hybrid
pro­du­ziert.

Mit den Augen des Ziel­pu­bli­kums betrach­tet, waren die ers­ten bei­den
Real­fil­me mit den kos­tü­mier­ten Schild­krö­ten wirk­lich her­vor­ra­gend gemacht.
Ja aber unse­re ›Kids‹, die schrein heu­te nur, war­um dies und das nicht
Com­pu­ter ani­miert ist. Der Markt ver­langt das ein­fach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.