JUSTICE LEAGUE wird von WETA eingekleidet

Cover: Ultimate Guide To The Justice League Of AmericaPeter Jack­sons Pro­duk­ti­ons- und SFX-Fir­ma, die bekann­ter­ma­ßen neue Maß­stä­be in den HERR DER RIN­GE-Ver­fil­mun­gen setz­te, wur­den ange­heu­ert, um die Span­d­ex­trä­ger der JUSTICE LEAGUE für die kom­men­de Real­ver­fil­mung ein­zu­klei­den. Wei­ter­hin wird WETA mög­li­cher­wei­se auch für die Spe­zi­al­ef­fek­te zustän­dig sein, aber das will man davon abhän­gig machen, »ob man Zeit hat«.
Das ist ja immer­hin schon mal etwas, denn ansons­ten gibt es zur Beset­zung gera­de mal Gerüch­te, noch kei­nen Pro­duk­ti­ons­ter­min und der WGA-Streik macht die Sache auch nicht eben ein­fa­cher. Trotz die­ser eher unsi­che­ren Lage, hat Pro­du­zent Bar­rie Osbor­ne die Kos­tüm-Infor­ma­ti­on raus­ge­las­sen.

Cover: The Ulti­ma­te Gui­de to the Jus­ti­ce League of Ame­ri­ca, Copy­right 2002 DK Publi­shing, erhält­lich z.B. bei Ama­zon

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.