ROBOTECH als Realfilm

Cover: ROBOTECH Extended/Remastered Volume I

Die War­ner Brü­der wol­len den klas­si­schen Ani­mé ROBOTECH offen­bar in eine Real­ver­fil­mung über­füh­ren. Einen der Cha­rak­te­re soll dabei kein Gerin­ge­rer als Tobey SPIDERMAN Magui­re dar­stel­len, zumin­dest kom­men die­se Infor­ma­tio­nen aus der Rich­tung des »Hol­lwood Reporter«.
Magui­re und War­ner Bro­thers haben die Rech­te an der Ani­me-TV-Serie aus den 80er Jah­ren erwor­ben, die Pro­duk­ti­ons­fir­ma des Mimen (Magui­re Enter­tain­ment) wird auch pro­du­zie­ren. Man hofft, ein »neu­es, gro­ßes Seri­en-Fran­chise« aus der Tau­fe zu heben.
Magui­re sagt dazu: »Wir sind ziem­lich aus dem Häus­chen dar­über, ROBOTECH auf die Kino­lein­wand zu brin­gen. Die Serie hat einen umfang­rei­chen mytho­lo­gi­schen Hin­ter­grund, der eine soli­de Basis für einen anspruchs­vol­len, intel­li­gen­ten und unter­halt­sa­men Film lie­fern wird.« Aha…

Mehr über die ursprüng­li­che ROBO­TECH-Serie in der eng­li­schen Wiki­pe­dia.

Cover: ROBOTECH Extended/Remastered Volu­me I, Copy­right 2005 Man­ga Enter­tain­ment, erhält­lich z.B. bei Ama­zon.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.