RED MARS im Fernsehen

AMC plant eine TV-Fas­sung von Kim Stan­ley Robin­sons Roman RED MARS (1992), der als moder­ner Klas­si­ker gehan­delt wird. In der MARS-Tri­lo­gie erzählt Robin­son die Geschich­te um die Besied­lung des Roten Pla­ne­ten durch die Mensch­heit.

Im ers­ten Buch – eben RED MARS – geht es um die Besied­lung durch die ers­ten Pio­nie­re, es wird sowohl eine SF-Geschich­te erzählt, als auch detail­liert auf die Cha­rak­te­re und ihre Inter­ak­ti­on ein­ge­gan­gen. Zur Umset­zung als TV-Serie eine anspruchs­vol­le, aber sicher auch loh­nens­wer­te Auf­ga­be, die durch­aus Zuschau­er fin­den kann, wenn sie adäquat und nicht zu bil­lig umge­setzt wird. Man mun­kelt, dass der Stil dem von NEW BSG ähneln könn­te.

Nähe­re Details zu die­sem Pro­jekt wur­den noch nicht bekannt gege­ben, sobald wir mehr wis­sen, infor­mie­ren wir euch selbst­ver­ständ­lich.

Cover RED MARS Copy­right 1992 Ban­tam Spec­tra

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.