THE DRESDEN FILES: BRIEF CASES

Beim Verlag war man offenbar der Ansicht, dass man den Fans die Zeit bis zum Erscheinen des lange überfälligen nächsten Romans um Harry Dresden verkürzen müsse und eine Storysammlung veröffentlicht. In dem Buch mit dem Titel BRIEF CASES finden sich diverse Geschichten aus dem Dresdenverse, allerdings nicht alle aus dem Blickwinkel des Hauptprotagonisten Harry.

Ich war sehr gespannt, wie die Stories um den einzigen Magier im Telefonbuch Chicagos bei mir ankommen würden, denn ich bin schon viel zu lange auf Entzug.

Der Werbetext zu BRIEF CASES liest sich wie folgt:

Return to the world of the Dresden Files with Harry Dresden (the only wizard in the Chicago phone book) and friends as they solve supernatural mysteries, protect the helpless, and fight evil.
Brief Cases is a new collection of Dresden Files stories which will include an original novella, from international bestseller Jim Butcher.
Stories included in this collection: ‘Curses’, ‘AAAA Wizardry’, ‘Even Hand’, ‘B is for Bigfoot’, ‘I was a Teenage Bigfoot’, ‘Bigfoot on Campus’, ‘Bombshells’, ‘Jury Duty’, ‘Cold Case’, ‘Day One’, ‘A Fistful of Warlocks’, ‘Zoo Day’ (original novella taking place between Skin Game and Peace Talks)

… und PEACE TALKS ist, wie der Fan natürlich weiß, der nächste Roman aus der Dresden Files-Reihe, der im Oktober endlich erscheinen soll.

Butcher hatte bei mir einiges gut zu machen, nach dem unsäglichen Steampunk-Roman THE AERONAUTS WINDLASS. Da hatte der Verlag offenbar gesagt “Hey, Butcher Steampunk ist gerade schwer angesagt, schreib doch mal was in dem Genre. Wir geben auch viel Geld. Mach’ es möglichst dick!” Das Ergebnis ging gar nicht und in der dafür aufgewendeten Zeit konnte er natürlich nicht am nächsten Dresden weiter schreiben. Von den angedachten Nachfolgeromanen hat man dann auch nie wieder was gehört.

BRIEF CASES ist dabei natürlich geschummelt, denn fast alle darin enthaltenen Geschichten sind bereits in anderen Storysammlungen enthalten. Bis auf ZOO DAY, die für dieses Buch neu verfasst wurde.

Das macht aber gar nichts, denn zum einen kannte ich die Stories noch nicht, und zum anderen sind sie alle ganz grandios. Sie spielen zeitlich über die gesamte Dresden-Timeline und betrachten zum einen interessante Neben- oder ganz neue Plots, zum anderen vertiefen sie aber auch Geschehnisse und Charaktere aus den Büchern.

Der Kunstgriff ist dabei, dass eben nicht alle Geschichten aus der Sicht des Protagonisten Harry Dresden erzählt sind, sondern auch vom Standpunkt Warden Luccios, Molly Carpenters, John Marcones und sogar des Gerichtsmediziners, Vollnerds und Polka-Fans Waldo Butters. Allein das macht die Sammlung bereits überaus lesenswert, aber eben auch die Fabulierkunst des Autoren, der seinen zahllosen Epigonen mal wieder zeigt, wie kurzweilige Urban Fantasy aussehen muss. Ich hoffe, dass sich das in PEACE TALKS so weiter fortsetzt und den schlimmen Steampunk-Roman vergessen lässt.

Abschließend kann ich nur sagen, dass ich mit der Zusammenstellung in BRIEF CASES überaus zufrieden bin und großartig unterhalten wurde. Das war eine perfekte Wiedereinstimmung auf das Universum für den im Oktober erscheinenden neuen Roman. Genau das wollte ich von einer Storysammlung um Harry Dresden haben.

Ich gebe zehn von zehn Bigfoots.

BRIEF CASES
Jim Butcher
Urban Fantasy Anthologie
7. Juni 2018
448 Seiten, englisch
Hardcover: 14,99 Euro
ISBN-10: 0356511685
ISBN-13: 978-0356511689
(Taschenbuch erscheint im Juni 2019)
eBook: 10,99 Euro
ASIN: B0786QQ138
Orbit

Coverabbildung Copyright Orbit

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.