Die Intermodellbau 2011: »Mehr Dampf!«

DampfmaschineManch einer wird sich sicher­lich fra­gen, was ich auf der Mes­se Inter­mo­dell­bau in Dort­mund zu suchen habe und was das mit dem The­ma von Phan­ta­News zu tun hat. Die Ant­wor­ten sind ein­fach: mich inter­es­siert Modell­bau ohne­hin und abseits von Modell­ei­sen­bahn, Minia­tur-Motor­sport und Flug­zeug­mo­dell­bau ist das The­ma »Phan­tas­tik« seit Jah­ren immer vor­han­den gewe­sen und nimmt nach mei­nem Emp­fin­den auch über die Zeit einen immer grö­ße­ren Raum ein – und das nicht erst seit­dem SF- und Fan­ta­sy­fil­me der­ma­ßen im Bewusst­sein der brei­ten Mas­se ange­kom­men sind, dass Revell ent­spre­chen­de Bau­sät­ze anbie­tet oder man pas­sen­de Action­fi­gu­ren erwer­ben kann.

Im Ver­gleich zu den letz­ten Jah­ren kann man eins aber ganz deut­lich fest­stel­len: Dampf ist ange­sagt – ich habe auf der Mes­se in Dort­mund noch nie der­art vie­le Dampf­ma­schi­nen­mo­del­le gese­hen – selbst­ver­ständ­lich alle voll funk­ti­ons­fä­hig!

Gleich meh­re­re Ver­ei­ne stel­len ihre Klein­odi­en in Sachen Steam aus, es gibt auch Hin­wei­se auf Dampf-las­ti­ge Ver­an­stal­tun­gen in den Nie­der­lan­den (»Inter­na­tio­na­le Tech­no-Stoom­dag« – Sonn­tag 30. Okto­ber 2011 in Wijchen bei Nij­me­gen), die auch bei die­sem The­ma offen­bar wie­der ein­mal deut­lich wei­ter sind, als wir hier in Deutsch­land.

Hier statt vie­ler wei­te­rer Wor­te eine Bil­der­ga­le­rie, die – wie bereits erwähnt – arg dampf­las­tig ist. Und weil Stand­bil­der nicht so recht wie­der­ge­ben kön­nen, was da tat­säch­lich abgeht und wie sich irgend­wie alles zu bewe­gen scheint, auch noch ein Video dazu. Es ist recht kurz (auf­ge­nom­men mit der Film­funk­ti­on der digi­ta­len »Klein­bild­ka­me­ra«, des­we­gen war der Platz lei­der begrenzt), aber man ver­steht hof­fent­lich den­noch, was ich zei­gen möch­te.

Klar ist aber fest­zu­stel­len: auch im Modell­bau-Bereich kommt die tech­ni­sche Ästhe­tik des Dampf­zeit­al­ters und des Steam­punk nicht erst an – sie ist schon lan­ge da!

Wenn­gleich die Dampf­ma­schi­nen deut­lich in der Über­zahl zu sein schei­nen, es gibt auch ande­re Bil­der – zum einen weil ich ein Fan alter Segel­schif­fe und ins­be­son­de­re von Kog­gen bin, zum ande­ren, weil es auch über Steam hin­aus noch eine Men­ge Sehens­wer­tes gab – auch viel gera­de aus dem Bereich Phan­tas­tik. Wer mir nicht glaubt, klickt sich ein­fach mal durch die Fotos. Ich wün­sche viel Spaß!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
[nggal­le­ry id=11]
Creative Commons License

(nicht nur der Text, auch alle Fotos ste­hen unter der gera­de genann­ten CC-Lizenz und dür­fen unter den Bedin­gun­gen die im Impres­sum genannt sind frei ver­wen­det wer­den; für eine kom­mer­zi­el­le Nut­zung mich bit­te kon­tak­tie­ren.)

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “Die Intermodellbau 2011: »Mehr Dampf!«”

Avatar

sagt:

Es gibt aber auch eine Aus­stel­lung, auf der SF, Fan­ta­sy und Raum­fahrt die unein­ge­schränk­te (und ein­zi­ge) Haupt­rol­le spielt: die Spa­ce­Days in Darm­stadt, seit über 10 Jah­ren mehr und mehr das zen­tra­le Tref­fen für alle, die spe­zi­ell Model­le die­ses Gen­res bau­en. Viel­leicht soll­te der Autor mal bei uns vor­bei schau­en… :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.