De Maizière: Datenschutz muss weg! Bürgerrechte? Egal!

Datenschutz ist schön, aber in Krisenzeiten hat Sicherheit Vorrang

Diesen Satz äußerte Bundesinnenminister De Maizière gestern in einem Interview gegenüber der Tagesschau.

Ich hatte schon befürchtet, dass irgendwelche Polit-Hardliner die feigen Anschläge in Belgien zum Anlass nehmen würden, dazu aufzurufen, unsere Grundrechte weiter einzuschränken, und alle Bürger anlasslos unter Generalverdacht zu stellen. Ich hatte aber ein wenig gehofft, dass sie sich mit dieser widerwärtigen Leichenfledderei mehr Zeit lassen würden, statt die Toten umgehend für ihre bürgerrechts- und menschenrechtswidrigen Absichten zu instrumentalisieren.

Was das mit Phantastik zu tun hat? Nichts.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

Keinen verwandten Inhalt gefunden.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

3 Kommentare for “De Maizière: Datenschutz muss weg! Bürgerrechte? Egal!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.