Deutsche Serie bei Netflix: DARK

LogoNetflixEs ging schon vor ein paar Tagen durch den medialen Blätterwald, dass die Produktionsfirma Wiedemann & Berg (die kennen wir unter anderem durch die Possen um den CAPTAIN FUTURE-Trailer, aber auch durch WHO AM I), für Netflix eine Fernsehserie realisieren soll.

Nun sickert langsam durch, dass es sich dabei auch noch um eine Genre-Serie dreht, ein Projekt, das man so im restlichen deutschen Fernsehen vermutlich nie würde platzieren können, zumindest nicht bei den öffentlich-rechtlichen Sendern, die Phantastik scheuen wie … der Teufel das Weihwasser.

Laut eines Tweets von Richard Gutjahr handelt die Mystery-Serie DARK um vier Familien in einer typisch deutschen Kleinstadt. Als zwei Kinder verschwinden, werden dunkle Geheimnisse und Verstrickungen offenbart, die bis ins Jahr 1986 zurückreichen.

Regie bei DARK wird Baran bo Odar (WHO AM I) führen, die Produktion soll noch 2016 beginnen, der Serienstart ist für 2017 geplant.

Die Serienzusammenfassung flasht mich jetzt ehrlich gesagt noch nicht, bin gespannt, was daraus wird …

Logo Netflix Copyright Netflix

 

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

2 Kommentare for “Deutsche Serie bei Netflix: DARK”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.