Noch´n Reboot: Fox will RAMBO-Fernsehserie

Rambo

Nein, ihr müsst nicht auf den Ka­len­der schie­len, bis zum ers­ten April ist es noch ein we­nig hin. Fox Te­le­vi­si­on hat of­fen­bar ernst­haf­te Plä­ne, aus Syl­ves­ter Stal­lo­nes Tes­to­ste­ron-Ein­zel­kämp­fer RAM­BO eine Fern­seh­se­rie zu ma­chen. Laut Dead­line kon­kre­ti­siert sich das ge­ra­de da­durch, dass man ein Dreh­buch für ei­nen Pi­lo­ten be­stellt hat.

Ti­tel der neu­en Se­rie soll of­fen­bar RAM­BO: FIRST BLOOD sein, also der­sel­be wie beim ers­ten Film aus dem Jahr 1981, der nach ei­nem Ro­man von Da­vid Mor­rel rea­li­siert wur­de und bei dem be­kann­ter­ma­ßen Sly Stal­lo­ne die Ti­tel­rol­le spiel­te. Die grund­sätz­li­che Idee hin­ter der Show ist an­geb­li­ch, die Fa­ckel an eine neue Ge­ne­ra­ti­on von bal­lern­den Ein­zel­kämp­fern wei­ter­zu­ge­ben. Haupt­fi­gur ist an­geb­li­ch ein ge­wis­ser J.R., ver­mut­li­ch Ram­bos Sohn, Ex Navy-Seal und of­fen­bar auch Ein­zel­kämp­fer. Liegt wohl in den Ge­nen. Das Ver­hält­nis zwi­schen va­ter und Sohn soll wohl auch eine Rol­le spie­len, da­bei wird Stal­lo­ne Ram­bo sr. aber wohl nicht wie­der spie­len. Al­ler­dings ist er als aus­füh­ren­der Pro­du­zent an FIRST BLOOD be­tei­ligt.

Pro­du­zie­ren wird die Se­rie das Stu­dio eOne, als Dreh­buch­au­tor wur­de Jeb Stuart ver­pflich­tet, der schrieb un­ter an­de­rem den ers­ten STIRB LANG­SAM oder Stal­lo­nes LOCK UP. Ob dann aus dem Dreh­buch tat­säch­li­ch eine Se­rie wer­den wird, müs­sen wir ab­war­ten. Falls ja, wird Fox ein er­heb­li­ches Platz­pa­tro­nen-Bud­get be­reit­stel­len müs­sen …

Pro­mo­fo­to JOHN RAM­BO Co­py­right War­ner Home Vi­deo

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.