Erschienen: FANDOM OBSERVER 296

Cover FO 296Urgh. Da ist mir doch der unverzeihliche Patzer unterlaufen, dass ich vergessen habe, auf das Erscheinen der Nummer 296 des FANDOM OBSERVER hinzuweisen. Ein Missstand, dem an dieser Stelle aber umgehend abgeholfen wird. Natürlich erschien der FO pünktlich zum Monatsanfang. Chefredakteur Martin Kempf präsentiert diesmal auf 17 Seiten die folgenden Themen:

* Titelgeschichte: Moskaus unbekannter Raketenbauer – Günther Freunek porträtiert den russischen Gegenspieler Wernher von Brauns, Sergej Koroljow und verrät das Vorbild für den us-amerikanischen Mars-Rover.
* Der Herr der Serien: Ein Interview mit Dirk van den Boom, SF-Autor, Politikwissenschaftler, Experte für Military-SF-F und, und, und …

Und das erwartet euch außerdem:
Armin Möhles Fanzine-Kurier mit einem Schwerpunkt auf den Machwerken des ACDs, Rezensionen zu Matthias Falkes Museumsschiff, epochalen Filmen wie DIE PUTE VON PANEM und PARANORMAL ACTIVITY. Außerdem beschäftogen wir uns mit dem Start neuer Serien und ihr erfahrt das Lieblingsgericht des Osnabrücker Chefredakteurs.

Der FANDOM OBSERVER 294 kann wie immer im Format PDF auf der Webseite des Magazins herunter geladen werden.

Cover FO296 Copyright Redaktion FANDOM OBSERVER

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.