Neuer Trailer: POWER RANGERS

Heute ist offenbar Trailer-Tag, na sei’s drum. Ich hatte ja von diesem POWER RANGERS-Film so überhaupt nichts erwartet, aber nachdem bereits der erste Trailer wirklich gut aussah, setzt der zweite sogar noch einen drauf, das sieht alles wirklich nicht schlecht aus.

Regie führt Dean Israelite (PROJECT ALMANAC), das Drehbuch verfasste John Gatins nach einer Story von Matt SazamaBurk SharplessMichele Mulroney und Kieran Mulroney. Es spielen unter anderem: Bryan CranstonElizabeth BanksNaomi ScottBecky G.Dacre MontgomeryLudi Lin und RJ Cyler.

Deutschlandstart ist am 23. März 2017.


Neuer Trailer: LOGAN

Zum letzten Film, in dem Hugh Jackman Logan alias Wolverine spielen wird, gibt es einen neuen Trailer. LOGAN zeigt einen, alten, desillusionierten Logan in einer postapokalyptischen Zukunft, der sich um ein junges Mädchen kümmern muss. Oder muss er sie vielmehr unter Kontrolle halten?

Das sieht richtig gut aus, ein Roadmovie-Superheldenfilm weit abseits der üblichen Genre-Bahnen.

Deutscher Kinostart ist am 2. März 2017.


Trailer: COLOSSAL mit Anne Hathaway

Nacho Vigalondo, der Regisseur hinter TIMECRIMES, führte auch Regie bei COLOSSAL mit Anne Hathaway in der Hauptrolle. Hathaway spielt eine Frau, die feststellen muss, dass sie irgendeine Verbindung zu einem Kaiju hat, das gerade eine Stadt in Südkorea verwüstet. Nach dem Trailer kann man noch nicht so recht feststellen, ob das eher dramatisch oder komisch werden soll.

In weiteren Rollen: Dan Stevens, Jason Sudeikis und Tim Blake Nelson. Vigalondo schrieb auch das Drehbuch und fungiert als ausführende Produzent, zusammen mit Garrett BaschJustin BurschJonathan DeckterShawn Williamson.

US-Kinostart ist am 20. Januar 2017, nachdem der Streifen bereits Mitte 2016 auf Filmfestivals lief, einen Starttermin für Deutschland gibt es leider bisher nicht. Das würde ich gern sehen.


Trailer: CALL OF CTHULHU – DEPTHS OF MADNESS

Ich hatte bereit über das amibitionierte Computerspiel-Projekt CALL OF CTHULHU – DEPTHS OF MADNESS berichtet. Das wird von Cyanide Studios entwickelt, hieß ursprünglich CALL OF CTHULHU -THE GAME und basiert auf dem Rollenspiel von Chaosium.

In CALL OF CTHULHU spielt man Edward Pierce, einen Privatdetektiv aus dem Boston der 1920er Jahre. der untersucht den Fall der auf Darkwater Island unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommenen Sarah Hawkins und ihrer Familie. Der Spieler entdeckt verstörende Wahrheiten, während der uralte Träumer Cthulhu zu erwachen droht.

Cyanide hat einen neuen Trailer zur Verfügung gestellt, einen offiziellen Veröffentlichungtermin gibt es noch nicht, derzeit heißt es noch „irgendwann in 2017“. Es erscheint für PS4, Xbox One und PC. Mehr auf der offiziellen Webseite oder auf Facebook und Twitter.


Pratchetts GOOD OMENS: Neil Gaiman macht Serie für Amazon und die BBC

Im vergangenen April hatte ich darüber berichtet, dass Neil Gaiman persönlich sein und Terry Pratchetts Buch GOOD OMENS in eine Fernsehserie umsetzen wolle. Damals war nur klar, dass es geschehen soll, allerdings nicht wie die genauen Begleitumstände sein würden, ein Sender wurde noch nicht genannt.

Jetzt wird berichtet, dass Amazon die Serie für seinen Streamingdienst finanzieren wird, in Coproduktion mit der BBC. Und tatsächlich wird Gaiman selbst der Showrunner des Projekts sein. GOOD OMENS soll dann irgendwann im Jahr 2018 weltweit auf Amazon Prime bereit gestellt werden. Neil Gaiman wird auch ausführend produzieren, zusammen mit Caroline Skinner (DOCTOR WHO), Chris SussmanRob Wilkins, und Rod Brown.

GOOD OMENS (deutsch: EIN GUTES OMEN) dreht sich um ein ungewöhnliches Paar: Der Dämon Crowley und der Engel Aziraphale müssen sich zusammen tun, um die Apokalypse zu verhindern.

Coverabbildung GOOD OMENS Copyright Harper Torch


STAR TREK DISCOVERY: Sarek besetzt, möglicherweise wird Start erneut verschoben

Wie wir bereits wissen, spielt STAR TREK DISCOVERY ungefähr zehn Jahre vor TOS. Und es war auch bereits angekündigt worden, dass man vielleicht Charaktere aus der klassischen Serie zu sehen bekommen könnte. Seitens der Produzenten wurde jetzt bekannt gegeben, dass Spocks Vater Sarek besetzt wurde. Die Rolle übernimmt James Frain (GOTHAM, ORPHAN BLACK). Wenn man bedenkt, dass alle Figuren aus TOS bereits existieren, wären noch mehr Cameos denkbar – und auch die Chance, die Uralt-Fans zu verprellen.

Die Fans verprellen kann man bei CBS aber auch anders. Der Starttermin wurde ja bekanntermaßen verschoben und der Showrunner Bryan Fuller gab den Posten ab – vermutlich wegen der berüchtigten „kreativen Differenzen“. Das so etwas nicht gut für die Produktion ist, versteht sich von selbst, und ein aktuelles Statement von CBS gegenüber Entertainment Weekly klingt nicht eben vielversprechend:

Production on Star Trek: Discovery begins next week. We love the cast, the scripts and are excited about the world the producers have created.  This is an ambitious project; we will be flexible on a launch date if it’s best for the show.  We’ve said from the beginning it’s more important to do this right than to do it fast. There is also added flexibility presenting on CBS All Access, which isn’t beholden to seasonal premieres or launch windows.

Daraus könnte man lesen, dass man den Start nochmal verschieben möchte. Die Begründung „ist ja für einen Streamingdienst, da muss man sich anders als bei einem Fernsehsender nicht an Termine halten“, finde ich äußerst fragwürdig und es würde die Reputation von CBS als Rechteinhaber von STAR TREK-Fernsehserien weiter beschädigen. Sie und Paramount hatten ja abseits der Querelen um die Produktion von DISCOVERY auch mit ihren realitätsfernen und arroganten Fanfilm-Regeln für viel Unmut unter den Fans gesorgt. Wenn die Verantwortlichen beim Sender so weiter machen, sehe ich für die mit Spannung erwartete neue Serie im Prime-Universum leider keine rosige Zukunft.

Promografik STAR TREK DISCOVERY Copyright CBS


Extended Trailer: POWERLESS

POWERLESS ist eine Comedy-Serie aus dem DC-Universum, die sich um Wayne Security dreht, eine Agentur, die es ganz normalen Personen ermöglichen soll, sich in einer Welt zu behaupten, die von Superhelden nur so zu wimmeln scheint. Ich hatte berichtet.

NBC hatte einen Trailer bereit gestellt und davon gibt es jetzt noch eine erweiterte Version. Und ich muss zugeben, dass das wirklich witzig aussieht! :D

POWERLESS startet in den USA am 2. Februar 2017 auf NBC.


STAR WARS REBELS Preview: Darksaber Training

In einer Vorschau auf die nächste Folge STAR WARS REBELS bekommen wir zu sehen, wie Kanan Sabine darin unterrichtet, mit dem „Darksaber“ zu kämpfen.


SUPERGIRL: Kevin Smith und die Aliens

Supernerd Kevin Smith wird Regie bei der SUPERGIRL-Folge führen, die die zweite Hälfte der aktuellen Staffel in der nächsten Woche startet. Das ist schon einmal eine gute Nachricht. In SUPERGIRL geht bekanntermaßen es zentral unter anderem um Aliens und so auch diesmal. Es wird sogar eine neue Spezies von Außerirdischen eingeführt. Diesmal eine, die vollkommen neu ist, also bisher im Kontext der DC-Comics noch nie in Erscheinung getreten ist: Die echsenartigen Maaldorianer.

Offenbar spielen große Teile der Episode auf einem fremden Planeten namens „Slaver’s Moon“, man darf auf die Kulissen gespannt sein, es wird offenbar um versklavte Außerirdische gehen.

Wie die aussehen zeigt Smith in einem Foto auf Instagram:


Warner möchte ATTACK ON TITAN verfilmen

Warner Bros. haben vor Kurzem veröffentlicht, dass sie sich in Verhandlungen befinden, um aus der Manga- und der Animé-Serie ATTACK ON TITAN einen Realfilm zu machen.

ATTACK ON TITAN war ursprünglich ein Manga und wurde bereits in eine überaus erfolgreiche Animé-Serie adaptiert, weiterhin gibt es Romane, Video- und Computerspiele, sowie eine japanische Fernsehserie (eine Realserie, mit Schauspielern, kein Zeichentrick).

Die Handlung spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der die Überlebenden hinter hohen Mauern leben, um die „Titanen“ draußen zu halten, gigantische, gefährliche Monstren, die Menschen fressen. In der Serie wird nach und nach die Wahrheit hinter den Titanen enthüllt, während die Protagonisten um ihr Leben kämpfen.

Sollte es zu einem Abschluss mit Erwerb der Recht kommen, wird David Heyman als ausführender Produzent fungieren, der hatte diesen Job zuletzt bei FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM.

Mehr darüber, wenn ich etwas erfahre.

Cover ATTACK ON TITAN Combo Pack Copyright Funimation


Trailer: INTO THE BADLANDS Season 2

INTO THE BADLANDS ist eine AMC-Serie, die Postapokalypse mit Martial Arts und Wild West mischt. Die erste Staffel war schon sehr unterhaltsam, allerdings auch explizit, was die Gewalt anging, also nichts für Zartbesaitete. Die zweite Staffel wird in den USA am 19. März starten, Amazon Prime hat zwar die Rechte für Teile der restlichen Welt, derzeit ist allerdings noch unklar, wann und in welchen Ländern die Show dort zu sehen sein wird.

An der Seite von Sunny (Daniel Wu) sehen wir in Staffel zwei ein Gesicht, das nicht nur Nerds bekannt sein dürfte: Den britischen Komiker Nick Frost (HOT FUZZ, PAUL).


ATTACK OF THE CYBER OCTOPUSES

Der Titel des Films allein ist doch schon mal ein Knüller oder? Auf Kickstarter wird gerade Geld für den Retro-Cyberpunk-Trashfilm ATTACK OF THE CYBER OCTOPUSES im Stil der 1980er gesammelt. Die Prämisse:

The story takes place in Neo-Berlin, 2079 A.D. A dark and rain-soaked city held by mega corporations where the only way for people to enjoy life is by connecting into cyberspace and taking the “binary trip”, a cyberdrug that fries your neurons but promises a feeling better than a hundred orgasms at once.

Dabei soll so ziemlich alles außer dem Cyberspace mit praktischen Effekten realisiert werden, also beispielsweise Animatronics.

Man hat noch 42 Tage Zeit, ATTACK OF THE CYBER OCTOPUSES auf Kickstarter zu unterstützen, erscheinen soll der Film dann noch im Jahr 2017. Selbstverständlich als Stream.