DISENCHANTMENT – neue Serie von Matt Groening veralbert die Fantasy

DISENCHANTMENT – neue Serie von Matt Groening veralbert die Fantasy

Wer den Na­men Matt Gro­ening nicht kennt, muss die letz­ten Jahr­zehn­te in ei­ner Höh­le ver­bracht ha­ben, denn der ist nicht nur der Mann hin­ter den SIMPSONS, son­dern auch der Er­fin­der von FU­TUR­A­MA.

Von dem kommt jetzt eine neue Car­toon-Se­rie, die von Net­flix pro­du­ziert wird. Die Show soll den Ti­tel DI­SEN­CHANT­MENT tra­gen, und die Prä­mis­se hört sich ganz groß­ar­tig an: Sie soll für die Fan­ta­sy das tun, was FU­TUR­A­MA für die Sci­ence Fic­tion ge­tan hat. Also alle Tro­pes des Gen­res or­dent­lich auf die Schip­pe zu neh­men.

DI­SEN­CHANT­MENT führt die Zu­schau­er ins Kö­nig­reich Dream­land, das ziem­lich in Auf­lö­sung be­grif­fen ist, wäh­rend die ver­sof­fe­ne Prin­zes­sin Bean (Abbi Ja­cob­son) eine Rei­he von Aben­teu­ern mit dem Elf Elfo (Nat Fa­xon) und ih­rem per­sön­li­chen Dä­mon Luci (Eric And­re) er­lebt. Gro­ening selbst sag­te, es geht um »Le­ben und Tod, Lie­be und Sex, und wie man es schafft in ei­ner Welt vol­ler Idio­ten das La­chen nicht zu ver­lie­ren, und nicht auf das zu hö­ren, was Äl­te­ste, Zau­be­rer und an­de­re Trot­tel dir er­zäh­len wol­len«.

Ani­miert wird die Se­rie von Rough Draft Stu­di­os, die auch schon für FU­TUR­A­MA ver­ant­wort­lich wa­ren. Ne­ben den oben ge­nann­ten spre­chen John DiM­ag­gio, Bil­ly West, Mau­rice La­Mar­che, Tress MacN­eil­le, Da­vid Her­man, Matt Ber­ry, Jeny Bat­ten, Rich Ful­cher, Noël Fiel­ding und Lucy Mont­go­me­ry.

Die er­sten zehn Fol­gen wer­den ir­gend­wann in 2018 bei Net­flix zu strea­men sein.

p.s.: Da freue ich mich drauf. Das kann groß­ar­tig wer­den. Wie FU­TUR­A­MA nur mit Fan­ta­sy? Den gan­zen Kli­schee­krem­pel or­dent­lich ver­ar­schen? GAME OF THRO­NES? Count me in!
Hof­fent­lich zieht er auch Glit­zer­vam­pi­re und Ro­man­ta­sy-Schmonz so rich­tig durch den Ka­kao! :D

Bild Matt Gro­ening von Gage Skid­mo­re, aus der Wi­ki­pe­dia, CC BY-SA

Neuerscheinung: GLUTBRINGER – ein Mythodea-Roman

Beim Ver­lag Schwar­ze Rit­ter er­scheint am 1. Au­gust der Ro­man GLUT­BRIN­GER von Jane Stein­bre­cher und Ha­gen Tron­je Grütz­ma­cher. Der spielt, wie der Vor­gän­ger­ro­man ZMEA – DIE WÄCH­TER VON STEIN­THAL, in der Fan­ta­sy­welt des LARPS My­tho­dea.

Der Ma­gi­er Laz­zar Vi­vior­ka hegt ein dunk­les Ge­heim­nis: seit Jah­ren schon gärt in ihm der Wunsch nach Ra­che. Er will die ver­fem­ten Die­ner des Schwar­zen Ei­ses bü­ßen las­sen für das, was sie ihm einst an­ge­tan ha­ben. Mit dem Wis­sen der Al­ten Herr­scher hofft er nun, sei­ne Plä­ne end­lich um­set­zen zu kön­nen. Dass er da­bei tau­sen­de Un­schul­di­ge ge­fähr­det und mit sei­nen fre­vel­haf­ten Ta­ten selbst die Ele­men­te er­zürnt, schert ihn nicht. Auf dem Weg der Ra­che ist er be­reit, je­des Op­fer zu brin­gen.
Nur die Sol­da­tin Be­ryll und der un­er­bitt­li­che Ab­ge­sand­te der Ebe­ne des Feu­ers, stel­len sich dem Vor­ha­ben des skru­pel­lo­sen Ma­gi­sters ent­ge­gen …

Das Ta­schen­buch ist 484 Sei­ten stark und und ko­stet re­gu­lär 12,90 Euro. Vom 1. bis zum 20. Au­gust gibt es ei­nen ver­gün­stig­ten Ein­stiegs­preis von 10,00 Euro. Ob der Ro­man auch als eBook er­hält­lich ist, stand lei­der nicht in der Pres­se­mit­tei­lung …

Co­ver­ab­bil­dung Co­py­right Ver­lag Schwar­ze Rit­ter

Grandioser Trailer: THE SHAPE OF WATER

Grandioser Trailer: THE SHAPE OF WATER

Nach all den Main­stream- und er­war­te­ten Trai­lern hier mal ein Klein­od: Der näch­ste Film von Guil­ler­mo del Toro trägt den Ti­tel THE SHAPE OF WA­TER und das sieht wirk­lich mal ori­gi­nell aus.

Wäh­rend des kal­ten Kriegs forscht man in den USA der 1960er Jah­re in ei­nem ab­ge­le­ge­nen, ver­deck­ten La­bor an ei­nem streng ge­hei­men Ex­pe­ri­ment. Die ein­sa­me, stum­me Putz­frau Eli­za ent­deckt, wor­um es da­bei geht.

Re­gie führt del Toro, der schrieb auch die Sto­ry und ver­fass­te zu­sam­men mit Va­nes­sa Tay­lor das Dreh­buch. Es spie­len un­ter an­de­rem: Sal­ly Haw­kinsDoug Jo­nesMi­cha­el Shan­nonMi­cha­el Stuhl­bargOc­ta­via Spen­cerRi­chard Jenk­ins und Lau­ren Lee Smith.

Del Toro pro­du­ziert zu­sam­men mit J. Mi­les Dale, aus­füh­ren­de Pro­du­zen­tin ist Liz Say­re.

Deutsch­land­start ist am 15. Fe­bru­ar 2018, in den USA be­reits am 8. De­zem­ber 2017.

Extended Trailers: STAR TREK DISCOVERY

Extended Trailers: STAR TREK DISCOVERY

Es gibt noch­mal zwei neue Trai­ler (zu­sam­men­ge­fasst in ei­nem Vi­deo) zu STAR TREK DIS­CO­VERY. Wo­bei es sich ei­gent­lich streng ge­nom­men nicht um neue han­delt, son­dern eben um ver­län­ger­te Ver­sio­nen der Vor­gucker vom Co­mic-Con.

Die bei­den Trai­ler un­ter­schei­den sich deut­lich: Wäh­rend der er­ste auf Ac­tion­sze­nen setzt, bie­tet der zwei­te eine deut­lich ru­hi­ge­re Her­an­ge­hens­wei­se, wie man sie von STAR TREK-Fern­seh­se­ri­en ge­wohnt ist. Es bleibt span­nend.

CONFERDERATE: Neue Serie der GAME OF THRONES-Macher

CONFERDERATE: Neue Serie der GAME OF THRONES-Macher

Da­vid Be­nioff und D.B. Weiss sind die Män­ner hin­ter HBOs be­kann­ter­ma­ßen äu­ßerst er­folg­rei­cher Fan­ta­sy-Se­rie GAME OF THRO­NES. Da hier ein Ende ab­seh­bar ist, ha­ben die bei­den be­reits ein neu­es Pro­jekt: Es trägt den Ti­tel CON­FE­DERA­TE.

CON­FE­DERA­TE ba­siert nicht auf ir­gend­wel­chen Bü­chern, son­dern ist ein Pro­jekt, das di­rekt als Fern­seh­se­rie ent­wickelt wur­de. Die Show spielt in ei­ner al­ter­na­ti­ven Zeit­li­nie, in der sich die Süd­staa­ten der USA er­folg­reich von der Uni­on ab­ge­spal­ten ha­ben und zu ei­ner Na­ti­on wur­den, in der Skla­ve­rei le­gal ist und zu ei­ner mo­der­nen In­sti­tu­ti­on wur­de. Ver­folgt wer­den Cha­rak­te­re von bei­den Sei­ten der »Ma­son-Di­xon De­mi­li­ta­ri­zed Zone«: Frei­heits­kämp­fer, Skla­ven­jä­ger, Po­li­ti­ker, Jour­na­li­sten und Ma­na­ger von Skla­ven­halt­er­fir­men, wäh­rend sich ein Krieg zwi­schen den bei­den Län­dern ab­zeich­net, um die Skla­ve­rei zu be­en­den.

Be­nioff und Weiss sind die Showrun­ner, die auch zu­sam­men mit Ni­chel­le Tram­ble Spell­man (THE GOOD WIFE) und Mal­colm Spell­man (EM­PI­RE), die eben­falls als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten agie­ren, die Sto­ries schrei­ben wer­den. Wei­te­re aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Ca­ro­lyn Strauss und Ber­na­det­te Caul­field (bei­de GAME OF THRO­NES).

Die Pro­duk­ti­on soll nach dem letz­ten Staf­fel von GAME OF THRO­NES be­gin­nen.

Quel­le: HBO-Pres­se­mit­tei­lung, Logo HBO © und ® Home Box Of­fice

Teaser: KRYPTON

Teaser: KRYPTON

Auch zur SU­PER­MAN-Pre­quel-Se­rie KRYP­TON bei SyFy gibt es ei­nen Teaser, der al­ler­dings, wie bei Teasern üb­lich, lei­der eher we­nig aus­sa­ge­kräf­tig ist. KYRPTON spielt zwei Ge­ne­ra­tio­nen vor der Zer­stö­rung von Kal-Els Hei­mat­pla­ne­ten.

Ent­wickelt wur­de die Show von Da­vid S. Go­y­er (THE DARK KNIGHT, MAN OF STEEL), Showrun­ner ist Da­mi­an Kind­ler (SLEE­PY HOL­LOW). Colm Mc­Car­thy ist eben­falls aus­füh­ren­der Pro­du­zent und führt Re­gie beim Pi­lo­ten, des­sen Sto­ry von Go­y­er und Ian B. Gold­berg (ONCE UPON A TIME) ver­fasst wur­de.

Es spie­len un­ter an­de­rem Ca­me­ron Cuf­feGe­or­gi­na Camp­bellIan McEl­hin­neyEl­li­ot Co­wanAnn Og­bo­mo und Ras­mus Har­di­ker.

Ein ge­nau­es Re­lease­da­tum gibt es noch nicht, SyFy rdet von ir­gend­wann in 2018.

SyFy kauft CON MAN

SyFy kauft CON MAN

Alan Tu­dyk ist dem Nerd und der Ner­din kein Un­be­kann­ter. Spä­te­stens seit sei­ner Rol­le als Pi­lot Wash in der Kult­se­rie FIRE­FLY, aber al­ler­spä­te­stens da­durch, dass er in RO­GUE ONE den Dro­iden K-2SO sprach. Aber auch da­zwi­schen hat er so ei­ni­ges ge­macht. Un­ter an­de­rem die via Crowd­fun­ding zu­sam­men mit Na­than Fil­li­on rea­li­sier­te Web-Co­me­dy­se­rie CON MAN, in der er sich über ab­ge­half­ter­te Schau­spie­ler und Con­ven­ti­ons lu­stig macht (der hat­te auch ich ein paar Dol­lar spen­diert). Gast­stars sind un­ter an­de­rem: Min­dy Ster­ling, Amy Acker, Sean Astin, Tri­cia Hel­fer, Fe­li­cia Day, Cas­per Van Dien, No­lan North, Ali­son Hai­slip, Mi­cha­el Truc­co, Sky Haars­ma, Seth Green und Wil Whea­ton.

SyFy hat nun ge­mel­det, dass sie bei­de Staf­feln der Se­rie auf­ge­kauft ha­ben und die­se ab Sep­tem­ber zei­gen wer­den. Ob der Deal zu wei­te­ren Se­a­sons führt, an de­nen der SF-Sen­der mit­pro­du­ziert, ist bis­her un­klar. Die Web­se­rie ist be­reits für zwei Em­mys no­mi­niert wor­den, auch das mög­li­cher­wei­se ei­ner der Grün­de für den Kauf durch SyFy.

Pro­mo­gra­fik CON MAN Coyp­right Con Man Pro­duc­tions

Trailer: DOCTOR WHO Christmas Special 2017

Trailer: DOCTOR WHO Christmas Special 2017

Nein, das ist kein Trai­ler vom Co­mic-Con. Die BBC stellt ei­nen Vor­gucker auf das dies­jäh­ri­ge Christ­mas Spe­cial der Se­rie DOC­TOR WHO be­reit. Dar­in trifft der (noch) ak­tu­el­le Doc­tor nicht nur auf den al­ler­er­sten Doc­tor, son­dern wird auch in sei­ne neue, weib­li­che In­kar­na­ti­on re­ge­ne­rie­ren.

SDCC-Trailer: ARROW, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL

SDCC-Trailer: ARROW, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL

Okay, ich fas­se den Rest der The CW-DC-Se­ri­en mal in ei­nem Post zu­sam­men, da­mit das nicht über­hand nimmt (ich weiß: bei der Fül­le von Trai­lern hat es das schon längst :) ). Selbst­ver­ständ­lich ge­hen auch AR­ROW, LE­GENDS OF TO­MOR­ROW und SU­PER­GIRL in eine wei­te­re Staf­fel.

SDCC: Teaser zu PACIFIC RIM 2: UPRISING

SDCC: Teaser zu PACIFIC RIM 2: UPRISING

Eine Zeit lang sah es ja so aus, als sei der zwei­te Teil von PA­CI­FIC RIM auf Eis ge­legt wor­den, bis Guil­ler­mo del Toro dann doch die fro­he Bot­schaft ver­kün­de­te, dass die Pro­duk­ti­on be­gon­nen hat. Der Star un­ter den Ja­ger-Pi­lo­ten ist dies­mal John Boy­e­ga, den ken­nen wird aus ei­nem ge­wis­sen Ster­nen­krieg.

Re­gie führt dies­mal Ste­ven S. De­Knight, es spie­len ne­ben Boy­e­ga Scott East­wood, Tian Jing, Adria Ar­jo­na, Char­lie Day und Rinko Ki­ku­chi.

Der Teaser zu PA­CI­FIC RIM 2: UPRI­SING gibt uns er­ste Hin­wei­se auf das »Pan Pa­ci­fic De­fen­se Corps Mark VI Ja­e­ger Pro­gram«.  Star­ten soll die Fort­set­zung der Kai­ju-Klop­pe­rei­en in deut­schen Ki­nos am 1. März 2018.

SDCC: Trailer zu WESTWORLD Staffel zwei

SDCC: Trailer zu WESTWORLD Staffel zwei

Es war be­reits an­ge­kün­digt und nach dem gro­ßen Er­folg der er­sten Staf­fel wun­der­te es auch nie­man­den, als vom Ca­ble-Chan­nel HBO schnell eine wei­te­re Se­a­son von WEST­WORLD an­ge­kün­digt wur­de.

Und selbst­ver­ständ­lich gab es auch dazu ei­nen Trai­ler auf der Co­mic-Con.

Staf­fel 2 star­tet ir­gend­wann in 2018.