PR2562 - DIE TRYONISCHE ALLIANZ und PR2563 - IM ZENTRUM DES FEUERAUGES - Susan Schwartz

Cover PR 2562Autor: Kyr

Diesmal wage ich ein kleines »Experiment«. Dieser Doppelroman von Susan Schwartz muss einfach in einem Artikel abgehandelt werden, er sticht viel zu sehr aus der Masse der PR-Romane hervor. Susan Schwartz - möglicherweise mittlerweile besser bekannt als Uschi Zietsch (Fabylon-Verlag) - ist eine ehemalige PR-Stammautorin. Nach längerer Zeit tritt sie in der PR-Serie mit einem Doppel-Gastroman in Erscheinung.

Sichu Dorksteiger ist eine zwölfjährige Ator. Die Ator bilden mit den Arki, Ana und Ashen die »Tryonische Allianz« in der Galaxis Anthuresta. Sichu wächst auf einem Bauernhof auf. Ihr Vater ist ein einflussreicher Gutsherr, Sichu ist sich sicher, später den Hof zu übernehmen. Nur manchmal kommen ihr Zweifel, ob sie nicht besser Wissenschaftlerin werden und den Weltraum erkunden sollte. Die junge Ator ist hochbegabt und kann mathematische Probleme im Handumdrehen im Kopf lösen; diese Begabung bleibt auch der Frequenz-Monarchie nicht verborgen und eines Tages erscheint ein Vatrox und holt Sichu ab.

Nun beginnt in verschiedenen Ausbildungsstätten mi anderen Kindern aus der Tryonischen Allianz ihre Ausbildung. Die Kinder einem harten Auswahlverfahren unterworfen. Wer versagt scheidet aus. Was mit den Versagern geschieht bleibt diffus, aber es darf mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Sichu ist die jüngste Auszubildende seit langem - und gleichzeitig eine der besten. Nur der vier Jahre ältere Fyrt Byrask ist ihr ebenbürtig. Allerdings geraten die beiden immer wieder in Streit miteinander, was unter anderem darin begründet ist, das Fryt die Frequenz-Monarchie kritisch betrachtet, während Sichu eher von den guten Absichten überzeugt ist.

Die Kinder lernen, dass sie der Frequenz-Monarchie helfen sollen das verlorene PARALOX-ARSENAL wieder zu finden. Eine ultimate Waffe gegen den Gegner der Frequenz-Monarchie: VATROX-VAMU. Trotz aller Gegensätze ergänzen sich Sichu und Fyrt optimal und klettern in der Ausbildung immer weiter nach oben. Sie werden zu Hyperphysikern ausgebildet.

Im Alter von 19 Jahren beginnt dann Sichus militärischen Ausbildung. Sie muss sich virtuellen und realen Herausforderungen stellen, Eines Tages gibt es dann einen echten Alarm, sie werden von den Kugelstumpfraumern der Jaranoc angegriffen.

Die Jaranoc schießen das Schlachtlicht ab, in dem sich Sichu und Fryt befinden. Sie stürzen mit anderen Auszubildenden und dem Ausbilder-Vatrox Hochalon auf einer Dschungelwelt ab und müssen um ihr Überleben kämpfen. Nur zwölf Auszubildenden und Hochalon gelingt das Überleben, darunter - natürlich - Sichu und Fyrt.

Cover PR 2563In der Folge lernt Sichu eine der mächtigsten Waffen der Frequenz-Monarchie kennen, ein »Feuerauge«, bestehend aus Psi-Materie. Damit wird die Sonne des Volkes vernichtet, das angeblich VATROX-VAMU unterstützt und für den Abschuss des Schlachtlichtes verantwortlich zeichnet. Trotz der Zerstörung eines ganzen Sonnensystems kann Sichu sich nicht der Meinung Fyrts anschließen, der die Frequenz-Monarchie für den bzw. seinen wahren Feind hält.

In den nun folgenden Jahren leben Sichu und Fryt auf TZA'HANATH, einem aus acht Handelssternen gebildeten Forschungszentrum; sie gelten beide als die besten Hyperphysiker seit langem. Ihre Aufgabe besteht darin, einen Weg zu finden, um für eine dauerhafte Erhöhung der Hyperimpedanz zu sorgen. Sichu arbeitet mit Fyrt in einem Team, da sich trotz aller Unterschiede Synergie-Effekte bilden. Die beiden führen einen »Testlauf« an einem bewohnten Sonnensystem durch. Wiewohl sie Erfolg haben ist der Effekt nicht von Dauern. Auch dieses Mal verdrängt Sichu den Schaden, den sie über die Bevölkerung des Systems gebracht hat aus ihrem Bewusstsein.

Nach diesem Erfolg erhalten Sichu und Fyrt eine neue Aufgabe. In einem anderen Bereich von Anthuresta sollen sie ein sechsdimensionales Feld durchdringen, das einen Raumsektor umgibt, in dem früher ein ganzer Sternhaufen war. Durch den langsamen und kontrollierten Zufluss von Psi-Materie gelingt es Sichu eine Art »Fenster« durch das Feld zu schaffen. Eines Tages löst sich das sechsdimensionale Feld komplett auf und Sichu wird als Begründerin des »Dorksteiger-Effektes« gefeiert. Lediglich Fyrt erkennt, dass Sichu sich geirrt hat und die Auflösung des Feldes auf einem Zufall beruht. Ihr Vorgesetzter ahnt davon jedoch nichts und ordnet an, dass Sichu und Fyrt mit einem Schlachtlicht in den Sternhaufen einfliegen.

Tja, das wäre alles. Als Leser weiß man natürlich, dass es sich bei dem Sternhaufen um Far Away handelt und der Sextadimschleier erloschen ist, damit Perry Rhodan Far Away erreichen kann.

Alles in allem erfährt man nicht viel über die Tryonische Allianz, außer dass die vier Völker humanoid sind und von der Frequenz-Monarchie mächtig ausgebeutet und ausgenutzt werden. Trotzdem: Dieser Doppelroman macht Spaß zu lesen. Uschi Zietsch gelingt es, dass man mit Sichu Dorksteigert mitfiebert, obwohl diese keine sonderlich sympathische Person ist, da sie zu sehr an die Ideale und Ziele der Frequenz-Monarchie glaubt.

Die beiden Hefte erfüllen irgendwie die Funktion eines »Lückenfüllers«, andererseits wird die Person Sichu Dorksteiger schön charakterisiert und ich bin gespannt, wie es mit ihr weiter geht. Leider wissen wir schon, dass VATROX-VAMU vertrieben wird. Sichu kann da also keine Rolle mehr spielen. Allenfalls über die namensgebende »Tryonische Allianz« hätte ich gerne mehr erfahren - aber ich bin mir sicher, das kommt noch.

Fazit: Klare Leseempfehlung. Obwohl die Handlung kaum voran gebracht wird, ist die Lektüre eine Freude. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass Uschi Zietsch sich häufiger als Gastautorin der Serie betätigen wird.

 

DIE TRYONISCHE ALLIANZ
PERRY RHODAN 2562
Susan Schwartz
Heftroman
Verlagsunion Pabel-Moewig
ca. 60 Seiten, € 1,85
 

IM ZENTRUM DES FEUERAUGES
PERRY RHODAN 2563
Susan Schwartz
Heftroman
Verlagsunion Pabel-Moewig
ca. 60 Seiten, € 1,85

Coverabbildungen Copyright VPM
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.